Geflügel grillen

Statt roten Steaks genießt man hier Federgetier in allen Variationen, ob als Keule oder am Stück, ob Wachtel oder Huhn. Doch um Geflügel zu einem echten Genuss zu machen, sollte man auch ein paar Dinge beachten.

Geflügel grillenEs empfiehlt sich, keine zu großen Stücke zu grillen. (Foto by: © kai-creativ / fotolia.com)

Beliebt bei allen

Bei kaum einem anderen Fleisch scheiden sich die Geschmäcker so wenig wie bei Geflügel. Fast jeder mag Geflügel, so dass es sich besonders gut für große Grillfeste oder gesellige Runden mit Familie und Freunden eignet. Auch für die gesunde Ernährung eignet sich das fettarme Fleisch hervorragend. Ob im Spieß mit Gemüse, als Steak oder im Würstchen - den Variationen an Geflügel für den Grill sind kaum noch Grenzen gesetzt. Und wer es exklusiver mag, findet auch für Geflügel eine Menge kreativer und exotischer Rezepte für den Grill.

Vorbereitung des Geflügels

Das Geflügel muss je nach Art des Fleisches ganz unterschiedlich vorbereitet werden, so wie man es auch aus der normalen Küche kennt. Handelt es sich um Würstchen oder bereits fertig marinierte Schnitzel und Steaks, muss nichts weiter gemacht werden, als die Verpackung aufzureißen und das Geflügel auf Zimmertemperatur aufwärmen zu lassen.

Dies muss bei jeglichem Grillgut beachtet werden, denn kommt es frisch aus dem Kühlschrank, ist die Gefahr groß, innen noch kalt und roh zu sein, während sich schon eine schwarze Kruste bildet. Handelt es sich um unbehandeltes Fleisch oder ganze Tiere, sollte man die Stücke sorgfältig waschen, abtupfen und schließlich ganz nach Geschmack würzen, einlegen oder marinieren. Das Fleisch sollte bevor man sich um das Anzünden kümmert schon grillfertig bereit liegen.

Vorbereitung des Grills

Ein echter Grillmeister weiß auch, wie er seinen Grill zu behandeln hat. Für alle, die vielleicht das erste Mal am Rost stehen, sei gesagt, dass es sich ohne Grillanzünder eher schlecht als recht grillen lässt. Anzündhilfen gibt es in fester und flüssiger Form, wobei die Flüssigkeit einfach gleichmäßig auf der Holzkohle verteilt wird. Bei der festen Anzündhilfe bedarf es etwas mehr Feinarbeit: In Pyramidenform sollte die Kohle darauf verteilt werden, bis man sie, sobald sie zu glühen beginnt, mit dem Schürhaken auseinander zieht und eine weitere Schicht Kohle darauf verteilt.

Hühnchen grillenDas Fleisch muss zum Grillen Zimmertemperatur haben. (Foto by: © Brian Enright / fotolia.com)

Stichwort Schürhaken: Natürlich sollte auch das Grillbesteck schon bereit liegen, um einen reibungslosen Ablauf des Grillvergnügens zu garantieren. Hilfreich sind auch genügend Gabeln und Teller, um das fertige Grillgut hinterher darauf zu positionieren. Für alle Fälle sollte außerdem ein Feuerlöscher oder einfacher Eimer Wasser bereit stehen - man kann schließlich nie wissen. Nach etwa dreißig Minuten Glutzeit sollte die Holzkohle die richtige Temperatur erreicht haben und der Genuss kann beginnen.

Geflügel auf dem Grill

Um die Garzeit zu verkürzen, ist es empfehlenswert, keine zu großen Stücke auf das Rost zu legen, so wird es auch schön gleichmäßig durchgegart. Ob man dann mit oder ohne Haut grillt, ist Geschmackssache, allerdings ist das Fett ein großartiger Geschmacksträger und die Haut schützt das Fleisch vorm Austrocknen. Für den Grill eignen sich alle Geflügelsorten, die es gibt, sei es Hähnchen, Pute, Ente oder Truthahn. Für Geflügel auf dem Grill gibt es keinerlei Tabus. Wichtig ist, darauf zu achten, keine rohen Stellen mehr im Fleisch zu haben, um der Salmonellengefahr vorzubeugen. Dann steht dem gelungenen Grillabend nichts mehr im Wege!


Bewertung: Ø 3,4 (22 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Grillgemüse mit Kräuterbutter

GRILLGEMÜSE MIT KRÄUTERBUTTER

Grillgemüse mit Kräuterbutter wird mit Mais, Tomaten und Zucchini zubereitet. Eine köstliche Beilage oder auch Hauptspeise.

Gegrillte Spare Ribs

GEGRILLTE SPARE RIBS

Gegrillte Spare Ribs sind ein beliebtes Grillrezept im Sommer. Nicht vergessen genügend Servietten zu diesem Rezept bereit zu stellen.

Gemüsespieße

GEMÜSESPIEßE

Leckere Gemüsespieße gelingen Ihnen mit diesem Rezept in Windeseile.

Kotelett vom Grill

KOTELETT VOM GRILL

Ein wahrer Grillfan, grillt natrülich ein Kotelett vom Grill. Ob auf Grillkohle oder am Gasgriller, das Rezept für Flesichliebhaber.

Gegrillte Kartoffeln

GEGRILLTE KARTOFFELN

Zu einer wirklichen Grillerei gehören gegrillte Kartoffeln. Bei diesem Rezept werden die Kartoffeln in Folie gewickelt und gegrillt.

Grill-Fleck

GRILL-FLECK

Ein köstlicher Grill-Fleck wird aus einem Germteig zubereitet, auf dem Griller knusprig gegrillt und danach verzehrt. Kinder lieben dieses Rezept.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL