Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Einfach köstlich schmecken die Gefüllten Paprika mit Tomatensauce. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept.

Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,2 (626 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Spr Essig
500 g Faschiertes
1 Prise Majoran
4 Stk Paprika (grün)
500 g passierte Tomten
1 Prise Petersilie
1 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz, Pfeffer
1 TL Senf
1 EL Zucker
1 Stk Zwiebel (mittelgroß)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gefüllten Paprika den Strunk von den Paprika abschneiden (als "Deckel" aufheben), die Kerne entfernen und die Paprika in leicht kockendem Salzwasser blanchieren.
  2. In einer Pfanne Pflanzenöl erhitzen, feingehackte Zwiebel und das Faschierte darin gut durchrösten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, gehackter Petersilie und Senf würzen und in die Paprika einfüllen.
  3. Den "Deckel" aufsetzen und im Rohr bei ca. 180 Grad etwa 15-20 Min fertig garen. In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten. Dafür 1 grob würfelig geschnittene Zwiebel anschwitzen. 1 Eßlöffel Zucker beigeben und karamelisieren lassen.
  4. Mit 1 Spritzer Essig ablöschen und mit den passierten Tomaten aufgießen. Kurz einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Paprika anrichten und mit der Sauce (die vorher abgeseiht wurde, um die Zwiebelstücke zu entfernen) nappieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zu gefüllte Paprika reicht man am besten Petersilienkartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika mit Amaranth

GEFÜLLTE PAPRIKA MIT AMARANTH

Herzhafte gefüllte Paprika mit Amarant hat man nicht alle Tage. Das Rezept wird mit einer Fülle aus Tomaten, Kräuter, Amaranth und Bohnen zubereeitet.

Tomaten-Paprikasauce

TOMATEN-PAPRIKASAUCE

Eine köstliche Tomaten-Paprikasauce schmeckt als Beilage zu vielen Gerichten und ist ein schnelles, gesundes Rezept.

Paprikaschoten in Öl

PAPRIKASCHOTEN IN ÖL

Die Paprikaschoten in Öl werden Schicht für Schicht in einer Schüssel angeordnet und gewürzt. Das Rezept muss einige Stunden durchziehen.

Gefüllte Spitzpaprika

GEFÜLLTE SPITZPAPRIKA

Köstliche gefüllte Spitzpaprika bringen Abwechslung und schmecken bestimmt. Das Rezept wird mit Schinken, Knoblauch und Cocktailtomaten zum Genuß.

User Kommentare

Tsambika
Tsambika

Die Zwiebel aus der Sauce entfernen??? So etwas habe ich noch nie gehört. Da nimmt man einfach einen Pürierstab und püriert die Sauce!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

natürlich kann die Zwiebel auch im Gericht bleiben. Es ist natürlich nur eine weitere Variante, des Rezepts wobei man die Zwiebel entfernt. Auch deine Alternative ist toll, wo man einen Pürierstab einsetzt ;)

Auf Kommentar antworten

Sternstunden
Sternstunden

'Sehr gut! Ich gebe unter das Faschierte noch etwas gekochten Reis. Das geht sehr gut mit gefüllten Paprikaschoten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE