Gefüllter Truthahn

Der saftige gefüllte Truthahn ist ein toller Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Gefüllter Truthahn

Bewertung: Ø 4,3 (193 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Bratenfett
1 Prise Knoblauchpulver
4 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
6 kg Truthahn

Zutaten für die Füllung

2 Stk Äpfel
250 ml Gemüsebrühe
1 Stg Lauch
300 g Semmelwürfel
200 g Speck
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

320 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
300 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Ob zu Weihnachten, für Thanksgiving oder zu anderen besonderen Anlässen, ein gefüllter Truthahn ist ein richtiger Gaumenschmaus. Dazu den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Truthahn innen und außen gut abwaschen und trocken tupfen.
  2. Für die Füllung die Zwiebeln schälen und mit dem Speck fein hacken. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Die Zutaten mit den Semmelwürfeln und der Gemüsebrühe zu einer Teigmasse vermischen und den Truthahn damit füllen - mit Küchengarn zubinden.
  3. Nun Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver in einer Schale vermischen und den Truthahn damit außen kräftig einreiben.
  4. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und darin den Truthahn von allen Seiten gut anbraten.
  5. Danach den Truthahn mit Alufolie locker abdecken und im vorgeheizten Ofen für 3 Stunden braten lassen. Nach ca. 60 Minuten den Truthahn unter den Flügeln einstechen, damit das Fett ausrinnen kann. Zwischendurch den Truthahn immer wieder mit der Flüssigkeit (Wasser oder dem Bratenfett) übergießen.
  6. Nach den 3 Stunden Bratzeit die Alufolie entfernen und den Truthahn anschließend für weitere 30 Minuten bei rund 150 Grad garen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Semmelknödel, der Fülle, Rotkraut und einer beliebigen Sauce servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Pizzaschnitzel

PIZZASCHNITZEL

Von den köstlichen Pizzaschnitzel können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie dieses tolle Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE