Gezupfter Saibling vom Grill

Ein gezupfter Saibling vom Grill mit Hausbrot, Sauerrahm & Kräuter macht schon was her auf dem Teller. Das herrliche Fischrezept zum Nachkochen.

Gezupfter Saibling vom Grill

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise 8 Kräutersalz
100 g Creme fraiche
4 Stk Hausbrotscheiben
2 Stk Knoblauchzehen (in der Schale angedrückt)
1 Prise Meersalz & Pfeffer
100 g Sauerrahm
1 Stk See-Saibling (à 1 kg)
1 Prise Thymian, Rosmarin, Majoran (für die Bauchhöhle)
0.5 Stk Zitrone (abgerieben, bio)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den gezupften Saibling vom Grill zuerst den Saibling aus- und abwischen. Die Bauchhöhle mit dem 8 Kräutersalz würzen sowie Knoblauchzehe, Kräuter und Zitronenabrieb hineingeben..
  2. Eine gut gewässerte Zedernholzplanke vorbereiten und bei indirekter Hitze für 10 Minuten auf den Grillrost geben. (140 - 160°C). Das Holz darf unten leicht beginnen zu brennen. Dann den Saibling auflegen und ca. 15 Minuten garen.
  3. Sauerrahm und Creme Fraiche verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch, Petersilie, Dille und ein Spritzer Zitrone dazugeben.
  4. Die Hausbrotscheiben auf dem Grill knusprig rösten. Vor dem Servieren die Brotscheiben mit dem Dip bestreichen und den Saibling vom Grill nehmen, die Haut abziehen und das Fleisch mit zwei Löffeln runter zupfen. Den Fisch auf dem Brot verteilen, Kräuter dazu, Tomatenspalten auflegen und mit Zitrone beträufeln.
  5. Hier gehts direkt zum Rezept-Video ...

Tipps zum Rezept

TV-Koch Mike Süsser präsentiert bei Servus am Morgen jede Woche einfache und köstliche Rezepte zum Nachkochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ajvar-Linsen-Bolognese

AJVAR-LINSEN-BOLOGNESE

Das Rezept Ajvar-Linsen-Bolognese ist Pasta Genuss pur. Auch ohne Fleisch zu einem tollen Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE