Glasierte Weihnachtsgans

Dieses Rezept für eine glasierte Weihnachtsgans eignet sich an den Feiertagen optimal für die ganze Familie!

Glasierte Weihnachtsgans

Bewertung: Ø 4,3 (32 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Äpfel (säuerlich)
15 Stk Backpflaumen
1 zw Beifuß
1 Stk Gans (etwa 5kg)
100 g Gänseschmalz
350 g Geflügelfond
2 EL Honig
1 Prise Majoran
200 ml Orangensaft
1 Prise Pfeffer
4 Bl Salbei
1 Prise Salz
1 Schuss Senf
2 EL Zucker (braun)
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gansl Rezepte

Zeit

425 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit
380 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zunächst die Gans sowohl innen als auch außen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Prise Majoran einreiben. Anschließend die Äpfel entkernen und in große Würfel schneiden und diese dann mit grob gehackten Beifuß, Salbei und Backpflaumen vermischen - somit ist die Fülle fertig und die Gans kann gefüllt werden und anschließend mit Küchengarn zugnäht werden.
  2. Als Nächstes Zucker, Honig, Orangensaft und Geflügelfond gut miteinander verrühren und je nach Belieben mit etwas Senf abschmecken.
  3. Anschließend das Gänseschmalz in einem Bräter erhitzen und die Gans darin von allen Seiten anbraten. Danach die Zwiebeln schälen, vierteln und ebenfalls kurz mitanbraten. Alles mit einem Teil der Flüssigkeit ablöschen und in den Ofen schieben. Die Gans für insgesamt etwa 6 Stunden bei 120° braten. Während dessen immer wieder mit der Flüssigkeit begießen - ein paar mal auch mit der Gabel um die Keulen einstechen damit das Fett ausbraten kann.
  4. Die Temperatur, wenn die Gans gar ist, auf 220° erhöhen, die Gans mit der reslichen Flüssigkeit begießen und für etwa 20 Minuten braten, bis die Haut braun und knusprig ist.
  5. Zuletzt die Gans aus dem Bräter nehmen, die Sauce aus dem Bräter durch einen Sieb gießen, entfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Falls nötig mit ein wenig Speisestärke bzw. Wasser binden.

Tipps zum Rezept

Zur glasierte Weihnachtsgans reicht man Rotkraut, Bratäpfel oder auch Bratkartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gänsebrust in Rotwein mit Birnen

GÄNSEBRUST IN ROTWEIN MIT BIRNEN

Eine Gänsebrust in Rotwein mit Birnen ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das besonders in der Winter- sowie Weihnachtszeit serviert wird.

Gans

GANS

Das Rezept für eine knusprige Gans wird oftmals in der Martini- bzw. Weihnachtszeit serviert.

Gans gefüllt

GANS GEFÜLLT

Eine gefüllte Gans wird gern an besonderen Anlässen zubereitet. Hier ein Rezept für eine einzigartige Hauptspeise.

Gänseschmalz

GÄNSESCHMALZ

Das Rezept Gänseschmalz ist ein gehaltvoller aber leckerer Brotaufstrich. Es ist ein Schlachtfett und wird auch zum Ausbacken verwendet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE