Griller Anheizen - Anzünden

Zum richtigen Anzünden des Grills beim Grillieren benötigt der Grillmeister etwas Erfahrung, die richtigen Materialien und eine windgeschützte Stelle. Bestimmte Anzünd-Hilfen sollten vermieden werden, weil sie entweder gefährlich oder nutzlos sind.

Griller anzündenDas passendes Brennmaterial ist entscheidend zum Anzünden. (Foto by: © bogopicture / fotolia.com)

Die Vorbereitungen

Der Grill muss natürlich so windgeschützt stehen, dass ein Luftzug weder die Anzündversuche fortlaufend zunichtemacht noch die Glut in eine Richtung bläst, wo Gefahren drohen. Für das Grillieren gibt es spezielle Grill-Anzünder, auch das passendes Brennmaterial ist entscheidend. Dieses sollte in der Nähe griffbereit sein, aber stets so sicher, dass es nicht von Funkenflug getroffen wird. Damit Sie vor Verbrennungen geschützt sind, verwenden Sie am besten extra lange Streichhölzer, auch Grill-Feuerzeuge mit langem Schaft sind sehr gut geeignet. Bevor der Anzünd-Vorgang beginnt, ist der Deckel des Grills zu öffnen. Damit wird genügend Sauerstoff zugeführt, ein schönes Feuer kann entstehen. Um die Glut ein wenig anzufachen, kann auch ein Blasebalg verwendet werden.

Gefährliche Anzünd-Hilfen

Mancher verwendet immer noch Benzin, Brennspiritus oder Terpentin beim Anzünden des Grillers, aber das sind völlig ungeeignete Mittel. Hier kann es schlimmstenfalls zu gefährlichen Stichflammen kommen, die den Grillmeister und andere umstehende Personen verbrennen oder anderweitig verletzen können (Augen!). Auch Haartrockner ist kein guter Grillanzünder, dieser erzeugt meistens Funkenflug, vor allem wenn ein leichter Wind weht. Papier ist ungeeignet, es verbrennt zu schnell. Am besten verwenden Sie die geeigneten Mittel und sind zudem vorsichtig. Schützen kann man sich mit passender Kleidung, die schwer entflammbar ist, gutem Schuhwerk und Handschuhen. Damit ist ein sicheres Grillieren gewährleistet.

Das Anheizen

Am Griller öffnen Sie zuerst oben und unten die Lüftungsschlitze vollständig. Beim Anzünden bleibt der Deckel geöffnet. Die Kohle wird pyramidenförmig angehäuft, unter die Pyramide kommt der Grillanzünder und wird entzündet. Die Kohlen sollen dann gleichmässig durchbrennen, bis zur roten Glut. Wenn sie von einer Ascheschicht bedeckt sind und dadurch gleichmässig weiss sind, kann das Grillieren beginnen. Die Kohle wird nun gleichmässig im Griller verteilt. Der Blasebalg kann vorsichtig eingesetzt werden, ein Föhn ist gar nicht zu empfehlen. Dadurch wird die Kohle zu schnell zu heiss, ausserdem verursacht ein Föhn Funkenflug.

GrillkaminDieser spezielle Metallbehälter wird mit Grillkohlen befüllt. (Foto by: © duesV / fotolia.com)

Die richtigen Anzünd-Hilfen

Ideal ist der Anzünd-Kamin. Dieser spezielle Metallbehälter wird mit Grillkohlen befüllt. Der Grillanzünder kommt auf den Holzkohlenrost und wird angezündet. Der Anzündkamin wird darübergestellt, die Flammen ziehen nun durch die spezielle Konstruktion direkt zur Kohle im Kamin, die sich rasch entzünden kann. Wenn Sie Holzkohle verwenden, dauert das rund 15 Minuten, bei Briketts etwa 25 Minuten. Auch mit Flüssiganzünder kann sehr gut der Griller entzündet werden. Der Anzünder wird auf die Holzkohle gesprüht und muss etwa 15 Minuten einwirken, bevor er entzündet wird. Anzündpaste ist etwas dicker, sie wird auf Briketts verteilt. Anzündwürfel werden unter die Holzkohlepyramide gelegt und entzündet. Holz oder Reisig ist auch geeignet und sehr natürlich, dauert aber am längsten.


Bewertung: Ø 3,1 (17 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Spareribs - Ripperl

SPARERIBS - RIPPERL

Köstliche gegrillte Spareribs schmecken immer. Sogar Kinder lieben es, die Knochen abzusuchen, weil das Rezept schön knusprig und dennoch saftig ist.

Grillkotelett

GRILLKOTELETT

Das Rezept für Grillkotelett ist unschlagbar, saftig und schmeckt. Das Fleisch einfach auf den Grill und fertig ist das perfekte Hauptgericht.

Kotelett vom Grill

KOTELETT VOM GRILL

Ein wahrer Grillfan, grillt natrülich ein Kotelett vom Grill. Ob auf Grillkohle oder am Gasgriller, das Rezept für Flesichliebhaber.

Gegrillte Zucchini mit Käse

GEGRILLTE ZUCCHINI MIT KÄSE

Mit Gemüsesorten kann man auch tolle Gerichte zaubern. Gegrillte Zucchini mit Käse ist ein Rezept der Superlative.

Gegrillte Gemüsespieße

GEGRILLTE GEMÜSESPIEßE

Tolle gegrillte Gemüsespieße sind vorallem für vegetarische Gäste ein Hit. Schnell gemacht obendrein. Ein Rezept für wahre Genießer.

Grill-Fleck

GRILL-FLECK

Ein köstlicher Grill-Fleck wird aus einem Germteig zubereitet, auf dem Griller knusprig gegrillt und danach verzehrt. Kinder lieben dieses Rezept.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare