Gulasch Andrássy

Bei einem Gulasch Andrássy werden Pfefferonistücke hinzugefügt. Ein tolles Geschmackserlebnis und nebenbei ein Rezept das gern serviert wird.

Gulasch Andrássy

Bewertung: Ø 4,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Erdäpfel (mehlig, klein gewürfelt)
2 Stk Knoblauchzehen (zerdrückt)
1 Prise Kümmel (gemahlen)
1 Stk Paprika (grün, in Streifen)
1 Stk Paprika (rot, in Streifen)
40 g Paprikapulver (edelsüß)
4 Stk Paradeiser (geviertelt)
0.5 Bund Petersilie (gehackt)
1 Stk Pfefferonischote (entkernt)
375 ml Rindsbouillon
1 Prise Salz, Pfeffer
1 Becher Sauerrahm
400 g THEA
800 g Wadschinken (gewürfelt)
400 g Zwiebeln (halbiert, in Streifen)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Thea Rezepte

Zeit

110 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Fleischwürfel mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch würzen und in heißer THEA mit den Zwiebelstreifen anbraten. Paprikastreifen und Paprikapulver beifügen, mit etwas Suppe aufgießen. Fleisch zugedeckt ca. ½ Std. nicht ganz weichdünsten.
  2. Erdäpfelwürfel, Paradeiservierteln und Rahm zum Gulasch geben, abschmecken und zugedeckt eine weitere Stunde leicht dünsten lassen.
  3. Mit Pfefferonistückchen und Petersilie servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Warme Avocadosuppe

WARME AVOCADOSUPPE

Diese warme Avocadosuppe ist schnell in der Zubereitung und bringt einzigartigen Geschmack. Das Rezept ist eine Spezialität für sich.

Kürbiskernkipferln

KÜRBISKERNKIPFERLN

Die besten Kürbiskernkipferln, die je gebacken wurden findet ihr in diesem Rezept. Mit Kürbiskernen und -öl zum einzigartigen Geschmackserlebnis.

Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln

HÜHNERHAXERLN MIT PARADIESÄPFELN

Wunderbare Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln schmecken bestimmt und sind einfach in der Zubereitung. Das Rezept für die ganze Familie.

Florentiner Stangerln

FLORENTINER STANGERLN

Ein muss für Naschkatzen sind Florentiner Stangerln. Das Rezept wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken.

Oststeirischer Mostbraten

OSTSTEIRISCHER MOSTBRATEN

Ein Oststeirischer Mostbraten ist eine Köstlichkeit für sich. Das etwas andere Rezept mit Rind, Speck und Gemüse. Drei Tage Durchziehzeit einplanen!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE