Halloween Muffins

Halloween Muffins schmecken nicht nur fantastisch, sondern schauen auch sehr dekorativ aus.

Halloween Muffins

Bewertung: Ø 4,5 (15 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
125 g Butter oder Margarine
2 Stk Eier
125 g Mehl
50 g Zartbitterkuvertüre
125 g Zucker
2 EL Zuckerperlen, bunte

Zutaten für das Topping

200 g Frischkäse
0.5 Stk Orange, Saft davon
150 g Schokolade (weiß)
1 Tube Speisefarbe (orange)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Halloween Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Halloween Muffins wird der Backofen auf 180 °C vorgeheizt und ein Backblech mit Muffinförmchen bereitgestellt. Sind die Muffinförmchen aus Papier, sollten immer zwei ineinander stecken, um für mehr Halt zu sorgen.
  2. Den Teig für die Halloween Muffins stellt man danach her - dafür rührt man die Butter oder Margarine schaumig. Nach und nach rieselt man den Zucker ein und fügt nach einer halben Minuten je ein Ei hinzu.
  3. Anschließend siebt man das Mehl in eine separate Schüssel und gibt das Back- und Kakaopulver hinzu. Nachdem man alles gut verrührt hat, gibt man die trockenen zu den frischen Zutaten. Der Teig wird nochmals ordentlich vermengt, bevor je 2 bis 3 EL in jedes Muffinförmchen landen.
  4. Während die Muffins im Ofen für etwa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen, kümmert man sich um das Topping. Dafür verrührt man den Frischkäse und fügt die in einem Wasserbad geschmolzene weiße Schokolade unter. Danach gibt man den Saft der halben Orange sowie einige Tropfen orangefarbener Speisefarbe hinzu.
  5. Sind die Muffins fertig, lässt man sie auf einem Rost vollständig erkalten. Danach streicht man mit einem Messer das Topping auf jeden Halloween Cupcake.
  6. Für eine schöne Verzierung sorgen Schokoladen-Ornamente, wofür man die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmilzt und dünn auf einer Backunterlage streicht. Nachdem die Schokolade kalt ist, kann man sie mit einem Plätzchenausstecher mit gruseligen Motiven ausstechen und auf die Halloween Muffins platzieren.
  7. Wer mag, kann darüber hinaus auch essbare Perlen über die fertigen Muffins streuen.

Tipps zum Rezept

Die Halloween Muffins können mit typischen Motiven wie Spinnen oder Skeletten verziert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Halloween Gespenster

HALLOWEEN GESPENSTER

Tolle Halloween Gespenster kann man schnell und einfach aus einem Mürbteig herstellen. Ein einfaches Kinder Rezept zum selber gestalten.

Lebkuchen Fledermäuse

LEBKUCHEN FLEDERMÄUSE

Halloween Lebkuchen Fledermäuse beschert uns dieses gruselige Rezept. Man braucht bloss eine Fledermaus als Ausstechform oder selbst basteln.

Blutige Halloween Hand

BLUTIGE HALLOWEEN HAND

Eine blutige Halloween Hand ist ein richtiger Eyecatcher auf jeder Halloween-Party. Ob als Deko oder in einer Bowle, das Rezept ist gruselig kalt.

Halloween Keks

HALLOWEEN KEKS

Gruselige Halloween Kekse kann man toll mit Mürbteig zubereiten. Ein Rezept für Kinder - unbedingt ausprobieren, macht riesen Spass!

Halloween Fratzen

HALLOWEEN FRATZEN

Lustige aber auch gruselige Halloween Fratzen sind der Hingucker bei jeder Halloween Party. Dieses Rezept eignet sich zum Backen mit Kinder.

User Kommentare

cp611
cp611

Sehen toll und passend aus - aber ich würde hier eine Masse mit Kürbis nehmen und das Topping etwas abändern!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE