Haselnuss-Makronen

Ihre Lieben werden von den köstlichen Haselnuss-Makronen begeistert sein. Wer könnte bei diesem Rezept widerstehen.

Haselnuss-Makronen

Bewertung: Ø 4,3 (67 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

4 Stk Eiklar
200 g Haselnüsse (gemahlen)
30 Stk Oblaten
180 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

155 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
135 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für diese köstlichen Haselnuss-Makronen den Staubzucker durch ein feines Sieb streifen und mit dem Vanillezucker vermischen.
  2. Danach das Eiweiß in einer Schüssel schaumig schlagen, die gesiebte Staubzucker-Vanillezucker-Mischung langsam unterheben, einen Schuss Zitronensaft zugeben und die gemahlene Haselnüsse ebenfalls unterheben.
  3. Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen (mit ca. 2-3 cm Durchmesser) auf die Oblaten setzen.
  4. Die noch rohen Makronen auf ein Backblech geben, 2 Stunden ruhen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad 15-20 min backen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man vor dem Backen auch noch grob geriebene Haselnüsse auf die noch rohen Makronen geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE