Hausgemachte Knoblauchpaste

Die hausgemachte Knoblauchpaste peppt viele Hauptspeisen, Suppen und Salate auf. Mit diesem Rezept lernen Sie, wie man sie schnell und einfach macht.

Hausgemachte Knoblauchpaste

Bewertung: Ø 3,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

150 g Knoblauch
450 ml Sonnenblumenöl
6 EL Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Knoblauchknolle wird zerlegt und die einzelnen Zehen von ihren Schalen befreit.
  2. Anschließend kommen die Zehen und der Weißwein in eine Rührschüssel und werden mit einem Pürierstab gründlich zu einer homogenen Maße püriert.
  3. Nach und nach wird nun das Sonnenblumenöl hinzugemengt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Zuletzt wird alles in verschließbare Gläser abgefüllt.

Tipps zum Rezept

In schönen Gläsern abgefüllt, eignet sich die hausgemachte Knoblauchpaste auch als kleines Geschenk für viele Anlässe.

ÄHNLICHE REZEPTE

Steinpilzpastete

STEINPILZPASTETE

Die zarte Steinpilzpastete zaubern Sie mit diesem Rezept für Ihre Familie auf den Tisch. Einfach ausprobieren und genießen!

Tomatenpastete

TOMATENPASTETE

Die vegetarische Tomatenpastete gelingt Ihnen mit diesem leichten Rezept schnell. Ein köstliches Gericht das himmlisch schmeckt.

Pastete mit Kartoffeln

PASTETE MIT KARTOFFELN

Dieses köstliche Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Probieren Sie doch die köstliche Pastete mit Kartoffeln.

Blaubeer-Himbeer Pastete

BLAUBEER-HIMBEER PASTETE

Das Rezept für die Blaubeer-Himbeer Pastete gelingt Ihnen garantiert und schmeckt zart und unwiederstehlich.

Hackfleisch Pasteten

HACKFLEISCH PASTETEN

Pasteten gefüllt mit Hackfleisch bilden eine leichte und sehr geschmackvolle Mahlzeit.

Gourmet-Leberpastete

GOURMET-LEBERPASTETE

Das Rezept für die Gourmet-Leberpastete ist wirklich leicht zuzubereiten und schmeckt richtig köstlich.

User Kommentare

Palmenblau
Palmenblau

Passt sehr gut zu kurzgebratenen Fleisch, wie z.B. Steaks.

Auf Kommentar antworten

hosentasche
hosentasche

Probiert mal euer Grillfleisch damit einzumarinieren. Dazu gebt ihr einfach noch etwas Würze dazu, wie ihr wollt. Das schmeckt himmlisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE