Himbeer-Trifle

Erstellt von

Ein wunderbares Dessert ist Himbeer-Trifle, köstlich bis zum letzten Löffel. Das extravagante Rezept für Gäste.

Himbeer-Trifle

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
3 EL Haferflocken
500 g Himbeern (frisch oder tiefgefroren)
2 EL Honig
2 EL Rotweinlikör
250 ml Schlagobers
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen, dann 2 EL Honig und 2 EL Rotweinlikör hineinmischen. (es gehen auch andere Sprituosen (zB Whiskey, Himbeerlikör,...)
  2. 250g Himbeeren pürieren und ebenfalls der Sahne unterheben.
  3. 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen und die Haferflocken dazugeben bis sie knusprig sind.
  4. Immer abwechselnd Himbeer und das Sahnegemisch in ein Glas geben. Es ist geschickter mit den Beeren zu beginnen und mit der Sahne abzuschließen.
  5. Als Garnierung oben die knusprigen Haferflocken drüberstreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

User Kommentare

spicy-orange
spicy-orange

Dieser Nachtisch ist auch wirklich einfach und lecker, man muss nur ein bisschen aufpassen, ich habe die Haferflocken schon einmal ein bisschen zu lange erhitzt, dann sind sie leicht bitter geworden!

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Die Idee mit den Haferflocken klingt super! Muss ich auch ausprobieren

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE