Hirschrückensteak

Saftig-zartes Hirschrückensteak, perfekt gebraten und gewürzt – ein tolles Rezept für die kalte Jahreszeit.

Hirschrückensteak

Bewertung: Ø 4,6 (36 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise grobes Meersalz
600 g Hirschrücken vom Knochen am Stück
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenfett oder Butterschmalz
1 zw Rosmarin
2 zw Thymian
5 Stk Wacholderbeeren
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Wildrezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Hirschrückensteak zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Den Hirschrücken mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig von Haut und Sehnen befreien. Dabei das Fleisch selbst so wenig wie möglich verletzten. Dann bleibt es saftiger.
  3. In einer großen Pfanne (ideal: Gusseisen) das Pflanzenfett oder Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 1 Minuten sehr scharf anbraten, bis es Farbe nimmt. Mit dem grobem Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und den zerstoßenen Wacholderbeeren würzen. Thymian und Rosmarin grob hacken und über das Fleisch geben.
  4. Fleisch in den vorgeheizten Backofen stellen und dort weiterbraten, bis eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht ist. Dann ist das Hirschfleisch medium und super saftig. Wer es lieber durchgebraten mag, sollte auf eine Kerntemperatur von 65 bis 70 °C achten, jedoch nicht mehr - sonst wird das Steak schnell trocken.
  5. Vor dem Servieren sollten Sie die Steaks noch 5 Minuten in Alufolie ruhen lassen.
  6. Nun in vier gleichmäßige Tranchen schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilagen empfehlen sich gebackene Kartoffelspalten oder eine Ofenkartoffeln pro Person. Frischer Wirsingkohl in einer hellen Schlagoberssauce oder selbstgemachtes Apfelrotkraut sind tolle Gemüsebegleiter zu dem saftigen Hirschrückensteak.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wildschweinragout

WILDSCHWEINRAGOUT

Dieses Rezept für Wildschweinragout ist ein richtiger Geheimtipp! In der Herbst- und Wildbretzeit ein willkommenes Gericht.

Gebratene Hirschmedaillons

GEBRATENE HIRSCHMEDAILLONS

Mit diesen gebratenen Hirschmedaillons bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Wildgulasch

WILDGULASCH

In der Herbstzeit ist Wild ein absoluter Genuß. Auch ein köstliches Wildgulasch versüßt unsere Gaumen. Das Rezept zum Ausprobieren und genießen.

Rehgulasch

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das Sie unbedingt ausprobieren sollten. Das zarte Rehgulasch zergeht Ihnen auf der Zunge.

Rehroulade

REHROULADE

Diese Rehrouladen sind eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Wildbret-Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE