Hummus

Hummus - eine tolle gesunde Vorspeise, ein Brotaufstrich oder auch so als Gemüsedip - ein Rezept, das man ausprobieren muss!

Hummus

Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Msp Chilipulver
350 g Kichererbsen (getrocknet)
3 Stk Knoblauchzehen
1 Msp Kreuzkümmel
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
150 g Tahini
2 Stk Zitronen (ausgepresst)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen zum Aufweichen über Nacht in eine Schüssel mit reichlich Wasser einlegen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Kichererbsen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Ganze für 40 bis 50 Minuten köcheln lassen. Am Ende der Garzeit sollten sie weich und nicht mehr körnig sein. Die fertig gekochten Kichererbsen in ein Sieb gießen und unter kaltem Wasser abspülen.
  2. Nun das Ganze mit einem Pürierstab pürieren. Die Knoblauchzehen schälen und mit dem Salz ebenfalls unter die Masse pürieren. Zudem die Tahini-Paste, den Zitronensaft und den Kreuzkümmel hinzufügen. Jetzt nochmals alles mit Salz abschmecken und für etwa 20 Minuten kalt stellen.
  3. Servieren Sie den Hummus mit etwas Olivenöl und Chilipulver.

Tipps zum Rezept

Schmeckt köstlich mit Fladenbrot und Oliven.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rahmsuppe

RAHMSUPPE

Hier ein einfaches Rezept für eine cremige Rahmsuppe, die einfach himmlisch schmeckt und garantiert gelingt.

Shrimpscocktail

SHRIMPSCOCKTAIL

Ihre Gäste werden von dem herrlichen Shrimpscocktail nicht genug bekommen. Hier ein tolles Rezept für eine leichte Vorspeise.

Fruchtiger Geflügelsalat

FRUCHTIGER GEFLÜGELSALAT

Fruchtiger Geflügelsalat verspricht viel Genuss mit wenig Kalorien. Das köstliche Rezept ist im Nu zubereitet.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Zwiebel-Käse Tarte

ZWIEBEL-KÄSE TARTE

Dieses Rezept kombiniert auf raffinierte Weise rote Zwiebel in Rotwein, Gorgonzola und feinen Blätterteig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE