Indische Bhajis

Die indischen Bhajis sind eine Beilage, mit der Sie auch Experten der exotischen Küche noch überraschen können. Ein indischer Rezeptklassiker!

Indische Bhajis

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Backpulver
1 TL Chilipulver
1 TL Garam Masala
130 g Karfiol (gekocht)
2 EL Koriander (frisch, gehackt)
2 TL Kurkuma
1 Stk Lauch
180 g Mehl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
0.5 l Sonnenblumenöl (zum Frittieren)
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl, das Backpulver, die 3 Gewürze und der frische Koriander werden in einer Schüssel vermischt und alles wird gesalzen und gepfeffert.
  2. Die Zwiebel wird geschält und in Scheiben geschnitten. Auch die Lauchstangen werden gewaschen und in Ringe geschnitten. Der gekochte Karfiol wird in kleine Röschen zerteilt.
  3. Die Gewürzmischung wird nun auf 3 Schüsseln aufgeteilt. In die erste Schüssel kommen die Zwiebel, in die die Zweite der Lauch und in die Dritte der Karfiol. In alle Schüsseln wird anschließend jeweils 4 Esslöffel Wasser gegeben und alles gut vermischt.
  4. Das Öl wird nun in der Fritteuse auf 180° C erhitzt. Mit Hilfe von zwei Löffeln werden aus der Masse Bällchen geformt, die dann für 4-5 Minuten ins heiße Öl kommen.

Tipps zum Rezept

Wer die Bhajis als Hauptspeise servieren mag, der reicht am besten eine schärfemildernde Joghurtsauce dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsen-Dal mit frischem Gemüse

LINSEN-DAL MIT FRISCHEM GEMÜSE

Der Linsen-Dal mit frischem Gemüse ist ein kulinarisches Highlight. Dieses Rezept schmeckt nicht nur Liebhabern der indischen Küche.

Erdäpfelcurry mit Yamswurzel

ERDÄPFELCURRY MIT YAMSWURZEL

In der Heilkunde ist die Yamswurzel schon seit Jahrhunderten bekannt. Das Erdäpfelcurry mit Yamswurzel Rezept ist auch sehr gesund.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Ein sehr geschmackvolles, indisches Gemüserezept, ich liebe diese Gerichte aus der indischen Küche

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE