Indisches Rührei mit Gemüse

Ein schnelles und sesundes Rezept für exotisch indisches Rührei mit Gemüse - perfekte Speiße aus Asien für Vegetarier.

Indisches Rührei mit Gemüse

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Eier
0.5 Bund frischer Korinader
1 Msp Garam Masala (Gewürzmischung)
1 Stk große Tomate
1 Stk grüne Chilischote
1 Stk grüne Paprikaschote
3 Stk kleine Frühlingszwiebeln
1 Stk Knoblauchzehe
1 Msp Kreuzkümmel (gemahlen)
1 Prise Kurkuma (gemahlen)
1 EL Öl
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

indische Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Wir beginnen damit den Eiern Geschmack zu geben, indem wir sie mit Salz würzen und gut verquirlen. Der Knoblauch wird geschält und fein gehackt.
  2. Das Gemüse gut waschen und Paprika-, sowie Chilischoten vom Kerngehäuse bzw. Tomate vom Strunk befreien. Dann alles fein würfeln und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.
  3. Auch der Koriander wird gewaschen, trocken geschüttelt und die Blätter mit den Stielen gehackt.
  4. Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch anbraten. Das restliche Gemüse kommt dazu und wird mit den Gewürzen und den Kräutern ca. 2 bis 3 Minuten unter Rühren gebraten.
  5. Zum Schluss die verquirlten Eier darüber gießen und alles krümelig braten bis die Eier-Gemüse-Mischung eine leichte Bräunung hat. Dann heiß aus dem Wok servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsen-Dal mit frischem Gemüse

LINSEN-DAL MIT FRISCHEM GEMÜSE

Der Linsen-Dal mit frischem Gemüse ist ein kulinarisches Highlight. Dieses Rezept schmeckt nicht nur Liebhabern der indischen Küche.

Erdäpfelcurry mit Yamswurzel

ERDÄPFELCURRY MIT YAMSWURZEL

In der Heilkunde ist die Yamswurzel schon seit Jahrhunderten bekannt. Das Erdäpfelcurry mit Yamswurzel Rezept ist auch sehr gesund.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE