Käsefladen

Erstellt von

Aus einem Hefeteig entstehen köstliche Käsefladen. Das Rezept mit einem Belag aus Appenzeller Käse, Zwiebeln, Eiern, Rahm und Milch.

Käsefladen

Bewertung: Ø 3,6 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
1 Wf Hefe
250 g Mehl
100 ml Milch
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
1 TL Salz
1 Prise Salz
200 g Sauerrahm
200 ml Wasser
0.5 TL Zucker
3 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Käse Rezepte

Zeit

95 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
65 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Hefe und Zucker in einem Gefäß zu einer flüssigen Masse rühren. Für 10 Min. an einen warmem Ort gehen lassen, bis die Masse Bläschen wirft.
  2. Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und das Hefegemisch mit dem Wasser zufügen. Alles zu einem Teig verkneten. Mehrmals kräftig durchkneten, anschließend an einem warmem Ort, zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  3. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Käse reiben. Mehl, Milch, Rahm, Eier mit einem Mixer glatt rühren, Salz und Pfeffer dazu.
  4. Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Den aufgegangenen Teig auf dem Blech auswalken und mit Zwiebel und Käse belegen. Den Milch-Rahm-Guss drüber leeren und im Backofen ca. 40-45 Min. backen.

Tipps zum Rezept

Mit grünem Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Eingelegter Camembert

EINGELEGTER CAMEMBERT

Eingelegter Camembert wird 2 Tage mariniert. Mit Bauernbrot serviert schmeckt dieses Rezept richtig herzhaft.

Käsebällchen

KÄSEBÄLLCHEN

Dieses Rezept für Käsebällchen bietet eine knusprige Beilage, die sowohl zu Fisch, Fleisch und Vegetarischem passt.

Bierkäse

BIERKÄSE

Mit diesem köstlichen Bierkäse können Sie Ihre Gäste verwöhnen. Überzeugen Sie sich selbst von dem delikaten Rezept.

Käsekohlrabi

KÄSEKOHLRABI

Käsekohlrabi ist ein köstliches Rezept, das man sich an jedem Wochentag schmecken lassen kann.

Glundner Käse

GLUNDNER KÄSE

Den Glundner Käse muss man mögen und riechen können. Das Rezept kommt von einer Kärntner Alm.

User Kommentare

julebo
julebo

hat in meinem Backrohr bei 180Grad nur 20 min. gedauert!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE