Kalbsbraten

Erstellt von

Wunderbarer Kalbsbraten, der im Backofen gebraten und mit dem Bratensaft serviert wird. Hier ein Rezept zum nachkochen.

Kalbsbraten

Bewertung: Ø 3,5 (48 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Spr Kalb
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Kalbsbraten salzen und pfeffern, bei Mittelhitze in Öl in einer Pfanne anbraten. Aus der Pfanne geben und warm stellen.
  2. Das Gemüse und Zwiebel in der Pfanne mit einem Schuß Öl anrösten. Mit Suppe aufgießen, kurz erhitzen und dann die Gewürze (Wacholder, Piment- und Pfefferkörner) zufügen.
  3. In einem Bräter mit Deckel das Fleisch und das Gemüse geben, Deckel drauf und in den Backofen bei 160°C ca. 2-2,5 Std. braten. Öfter mit dem Bratensaft übergießen. Gelegentlich das Fleisch wenden.
  4. Den Braten aus dem Bräter nehmen, aufschneiden und mit dem Bratensaft übergießen.

Tipps zum Rezept

Den fertigen Kalbsbraten aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Saft auffangen und mit Schlagobers verfeinern. Den Braten aufschneiden und in der Sauce erhitzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Der saftige gefüllte Truthahn ist ein toller Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE