Kardinalschnitte

Erstellt von

Eine allzeit beliebte Mehlspeise ist die Kardinalschnitte. Hat man das Rezept einmal ausprobiert, wird es immer wieder gerne zubereitet.

Kardinalschnitte

Bewertung: Ø 4,0 (258 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Pk Backpulver
8 Stk Dotter
2 Stk Eier
60 g Mehl
60 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker

Zutaten die Fülle

500 ml Schlagobers
4 EL Staubzucker

Zutaten für das Baiser

8 Stk Eiklar
1 EL Essig
300 g Kristallzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

75 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für eine Kardinalschnitte werden zwei Teige zubereitet. Ein Baisierteig und ein Biskuitteig.
  2. Baisermasse: Das Eiklar halb fest schaumig schlagen, danach Essig und Kristallzucker einrieseln lassen. Der Eischnee muß schnittfest geschlagen werden.
  3. Biskuitteig: Mehl, Backpulver, Dotter, Eier, Staubzucker, Vanillezucker schaumig rühren.
  4. Das Backblech mit Backpapier belegen und in der Mitte das Backpapier falten, damit eine "Mauer" entsteht.
  5. Auf der linken Hälfte des Backpapier mit dem Spritzsack einzelne Streifen mit Baiser auftragen, dabei Abstände von knapp 2 cm freihalten. 3 Streifen sollten aufgespritzt werden. In die freien Zwischenräume Biskuit mit einem Löffel einfüllen.
  6. Auf der rechten Seite des Backpapiers werden 2 Streifen Baiser aufgetragen und 3 Streifen Biskuitteig in die Zwischenräume eingefüllt.
  7. Das Backblech bei 170°C in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Min. bei Ober- und Unterhitze backen. Die letzten 15 Min. Backzeit einen Kochlöffel zwischen die Ofentür geben.
  8. Das Backpapier durchschneiden eine fertig gebackene Teigplatte auf ein Brett stürzen, und das Backpapier abziehen.
  9. Schlagobers mit Staubzucker steif schlagen und auf die erste Teigplatte streichen. Die zweite Teigplatte darüberklappen, Backpapier abziehen und kühl stellen.

Tipps zum Rezept

Die Kardinalschnitte mit Staubzucker bestreuen und beim Anrichten in Schnitten schneiden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

Marille
Marille

Die sieht ja himmlisch aus, mache Kardinalschnitten viel zu selten, die schmecken einfach herrlich.

Auf Kommentar antworten

newyorker
newyorker

einer meiner lieblingsmehlspeisen. danke für das super rezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE