Karotten-Apfel-Balsam-Suppe mit Polenta-Topfenknödel

Eine Karotten-Apfel-Balsam-Suppe mit Polenta-Topfenknödel ist für alle die Apfel lieben eine ideale Vorspeise. Ein tolles Rezept!

Karotten-Apfel-Balsam-Suppe mit Polenta-Topfenknödel

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Polenta-Topfenknödel

1 Stk Ei
50 g Frischkäse
200 ml Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Salz und Pfeffer
100 g Steirerkraft 1-Minuten-Polenta fein
100 g Topfen

Zutaten für die Suppe

500 g Karotten
500 ml Milch
1 Prise Salz und Pfeffer
250 ml Schlagobers
40 ml Steirerkraft Bio Apfel-Balsam Essig
0.5 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Topf die Milch aufkochen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Steirerkraft 1-Minuten-Polenta einrühren und ca. 1 Minute unter ständigem Rühren bei minimaler Hitze einkochen und auskühlen lassen.
  2. Die Polenta mit Topfen und Frischkäse verrühren, Ei unterheben, salzen und pfeffern.
  3. Mit einem Esslöffel die Polentamasse zu Knödeln formen. In gesalzenem und leicht wallendem Wasser die Knödel darin für ca. 13 Minuten köcheln lassen.
  4. Geputzte Kartotte und geschälte Zwiebel fein würfeln und im Topf mit einem Schuß Öl anschwitzen. Mit Essig ablöschen. Mit Milch und Obers aufgießen. Für ca. 10 Minuten die Suppe kochen, bis die Karotten weich sind. Dann die Suppe pürieren, salzen, pfeffern und mit Apfe-Balsam Essig abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Steirisches Sushi

STEIRISCHES SUSHI

Dieses steirische Sushi ist ein absolutes Highlight. Das Rezept wird aus Polenta zubereitet und ist für Gäste ein toller Eyecatcher.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die polentaknödel werde ich gleich ausprobieren. Ist mal eine neue suppeneinlage. Suppe klingt auch gut.

Auf Kommentar antworten