Kartoffel-Buchteln

Herzhafte Kartoffel-Buchteln erinnern an Omas Küche. Sobald man einmal dieses Rezept Nachgekocht hat, kocht man es immer wieder.

Kartoffel-Buchteln

Bewertung: Ø 4,6 (33 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

40 g Butter (flüssig)
150 g Butter flüssig (zum Einfetten der Buchteln)
3 Stk Eidotter
30 g Germ (frisch)
160 g Kartoffeln (mehlig)
100 g Kartoffelstärke
1 Prise Mehl (für die Arbeitsfläche)
100 g Mehl (glatt)
100 ml Milch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Zutaten für die Fülle

1 EL Butter
200 g Champignons
150 g Erbsen (Dose)
1 Prise Salz
1 Prise SONNENTOR Gewürzmischung Hildegard (Erde)
100 g Tomaten (getrocknet)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Sonnentor Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Kartoffel-Buchteln die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Im Salzwasser weich kochen. Dann abseihen und ausdämpfen lasen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Die lauwarme Milch, Zucker und Germ in einer Schüssel zu einem Dampfl verrühren.
  3. Butter, Mehl, Kartoffelstärke, Eidotter und das Dampfl zu den Kartoffeln geben. Alles gut durchkneten. Nun die Schüssel mit einem leicht befeuchteten Geschirrtuch abdecken und ca. 40 Minuten ruhen lassen.
  4. Für die Fülle: Champignons waschen, in dünne Scheiben schneiden und in Butter anrösten. Die Erbsen abseihen, Tomaten klein schneiden und beides zu den Champignons geben. Mit Salz und "Erde-Gewürzmischung" würzen.
  5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Kartoffelteig zu einer ca. 4 cm dicken Rolle formen und in 2 cm lange Stücke teilen. Diese Stücke flach drücken und jeweils mit der Fülle befüllen. Den Teigrand darüber schlagen und den Rand mit flüssiger Butter bestreichen.
  6. In eine ausgefettete Auflaufform die Buchteln nebeneinander setzen und mit einem Tuch abdecken, für ca. 30 Minuten ruhen lassen, damit die Kartoffelbuchteln nochmals aufgehen können.
  7. Die Auflaufform in das vorgeheizte Backrohr geben. Zuätzlich eine Tasse mit Wasser hineinstellen und bei 170°C, Heißluft goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Die Buchteln am besten mit einem frischen, grünen Salat servieren!

ÄHNLICHE REZEPTE

Flower Power Mohntorte

FLOWER POWER MOHNTORTE

Flower Power Mohntorte sieht einfach himmlisch aus. Das Rezept erfreut unsere Gemüter und passt zu vielen Anlässen.

Kürbispommes

KÜRBISPOMMES

Diese Kürbispommes sind in der Kürbiszeit der absolute Hit. Ob als Beilage oder Snack, sie schmecken herrlich. Das Rezept ist super einfach!

Zauberpommes

ZAUBERPOMMES

Tolle Zauberpommes die immer schmecken und super aussehen. Ideal als Beilage oder Snack. Das Rezept mit Freunden genießen!

User Kommentare

nissa
nissa

ich habe zu den Buchteln einen grünen Salat und eine Kräutersourcreme dazugemacht. bei der Fülle habe ich noch Schinken dazugegeben. Der Teig geht nicht soviel auf wie bem Germteig ohne Kartoffeln. Haben der ganzen Familie geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich hab schon öfters Germteig mit Kartoffeln gemacht, weil ich finde, dass er dadurch noch mehr aufgeht und viel flaumiger wird - weniger Flüssigkeit braucht man!

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

ich kenne bis jetzt Buchteln auch nur süß. Finde aber die herzhafte Variante auch sehr interessant, würde zwar die Erbsen weg lassen aber ein sehr gutes Rezept. Einen Salat kann ich mir dazu auch prima vorstellen.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

welche beilagen habt ihr denn dazu gegessen? wahrscheinlich genügt ein bunter salat, oder? vermutlich könnte ein tupfer sauce auch nicht schaden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ein Blattsalat Salat passt dazu immer und natürlich auch eine beliebige Sauce. Lass es dir schmecken.

Auf Kommentar antworten

Wibi79
Wibi79

Mal was ganz anderes als die süße Variante! Wird auf jeden Fall mal ausprobiert - nur ohne Pilze den die mag nämlich niemand bei uns!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Jetzt habe ich das Rezept probiert. Leider hat es meiner Familie nicht geschmeckt. Mir hat es schon geschmeckt

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also dass ist mal ein ganz neues Rezept. Die Kartoffeln finde ich toll im Teig. Das Rezept werde ich bestimmt nachmachen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Schon probiert - mich würde interessieren, ob das mit einem Stück Germ schön aufgegangen ist, da ich denke, dass es sich hier eher um einen schweren Teig handelt!?

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Das ist ja wirklich ein tolles Rezept. Ich kenne die Buchteln sonst ja nur süß und mit Marmelade. Aber so eine Pizzavariante habe ich noch nie gesehen. Werde ich einmal mit getrockneten Tomaten, Oliven und Feta nachmachen.

Auf Kommentar antworten

hlore
hlore

von diesem Rezept bin ich begeistert, Im Moment hat man das alles zu Hause und es ist nicht sonderlich kompliziert. Ausserdem kann man es jederzeit leicht abwandeln

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Da stimme ich dir zu - außerdem ist es nicht zu deftig und kann auch an Sommertagen ohne Beschwerden/Probleme genossen werden!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE