Kaspressknödel

Erstellt von

Mit Semmelwürfel, Käse und Zwiebel werden die Kaspressknödel im heißen fett ausgebacken. Für das Rezept kann jeder beliebe Käse genommen werden.

Kaspressknödel

Bewertung: Ø 4,2 (2277 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
4 Stk Eier
250 g Käse (Graukäse und Gorgonzola)
50 g Mehl (je nach Festigkeit etwas mehr/weni
125 ml Milch (warm)
2 EL Öl zum Backen
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Bund Schnittlauch
250 g Semmelwürfel
50 g Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Semmelwürfel mit Milch anweichen, Zwiebel in Butter glasig anrösten, zu den angeweichten Semmelwürfeln geben, kleinwürfelig geschnittenen Käse und die restlichen Zutaten untermengen.
  2. Mit einem Esslöffel Teighäufchen in das heiße Fett setzen, platt drücken und langsam goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Für die Kaspressknödel können auch Bierkäse, Bergkäse oder auch Graukäse verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Serviettenknödel

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

Grießknödel

GRIEßKNÖDEL

Die Grießknödel schmecken flaumig und leicht und werden mit folgendem Rezept auf den Tisch gezaubert.

Geröstete Knödel mit Ei

GERÖSTETE KNÖDEL MIT EI

Geröstete Knödel mit Ei schmecken Ihren Lieben sicher hervorragend. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

Speckknödel

SPECKKNÖDEL

Wenn altbackenes Brot übrig geblieben ist, sind Speckknödel genau richtig dafür. Das Rezept für eine Hauptspeise oder sogar Suppeneinlage.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Gebackene Leberknödel

GEBACKENE LEBERKNÖDEL

Mit Zwiebel, Petersilie, Leber, Semmelbrösel und Gewürze werden gebackene Leberknödel zu einer köstlichen Beilage. Ein Rezept zum ausbacken.

User Kommentare

walnuss
walnuss

Im Sommer am besten mit verschiedenen Blattsalaten, im Frühling Bärlauch mit in den Teig geben, im Herbst und im Winter zu Sauerkraut oder in der Suppe!

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Diese Knödel schmecken auch wunderbar zu Sauerkraut oder gedünstetem Frischkraut . Da werden sie dann zur deftigen Hauptspeise

Auf Kommentar antworten

Andreawowa
Andreawowa

Die Knödel sind echt der Hit. Schmecken super lecker. Wir mögen es gerne auch etwas schärfer. Deswegen kommt ab und zu eine Chilli rein.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Ist immer super, wenn man noch viele verschiedene käsesorten zu Hause hat als Resteverwertung

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Diese Knödel schmecken super. Ich mache sie mit Bergkäse oder Emmentaler. Ich finde eine der besten Suppeneinlage.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Diese Knödel verwende ich gerne als Suppeneinlage in Rindsuppe.

Auf Kommentar antworten

Rezept_Genuss_1
Rezept_Genuss_1

Mit frisch geriebenen Parmesan schmeckt das übrigens noch leckerer. Gute Idee für die Verwendung von übrig gebliebenen Semmeln.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE