Kirschlikör

Ein Kirschlikör ist süß und schmeckt immer. Das Rezept bekommt eine tolle rötliche Farbe und ist ein wunderbarer Genuß.

Kirschlikör

Bewertung: Ø 4,0 (292 Stimmen)

Zutaten

3 St Gewürznelken
100 g Kandiszucker (weiß)
1 kg Kirschen
1 l Kornbrandwein (Schnaps)
1 St Orange
200 ml Wasser
1 St Zimtstange

Zubereitung

  1. Kirschen, waschen und entkernen. Wasser, Orange, Kandiszucker, Zimtstange und Nelken mit den Kirschen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen bis ein Brei entsteht. Nun den Schnaps zufügen, umrühren.
  2. Alles in ein steriles, verschließbares Gefäß füllen. Dieses ca. 9 Wochen im dunklen, kalten Keller ziehen lassen. Ab und zu schütteln.
  3. Nach dem durchziehen, zuerst durch ein Sieb streichen, danach durch ein Baumwolltuch filtern. In eine saubere Flasche füllen, nun im Keller lagern oder gleich verköstigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Eierlikör

EIERLIKÖR

Der Eierlikör ist ein cremiger, süßlicher Likör der auch als Aperitif gereicht werden kann.

Himbeerlikör

HIMBEERLIKÖR

Das Rezept Himbeerlikör ist ein Ansatzlikör, der aus Himbeeren zubereitet wird. Für Likörliebhaber ein Traum.

Kümmelschnaps

KÜMMELSCHNAPS

Würziger Kümmelschnaps dient für die Verdauung uns sollte nach einem deftigen Essen getrunken werden. Hier das Rezept zum selber machen.

Erdbeer-Likör

ERDBEER-LIKÖR

Köstlicher Erdbeer-Likör, den alle lieben. Das Rezept wird einige Wochen gelagert, anschließend kann er genoßen werden.

Birnenschnaps

BIRNENSCHNAPS

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuß.

Kräuterschnaps

KRÄUTERSCHNAPS

Ob Kräutergeist, Gewürzschnaps oder Kräuterschnaps. Hier haben wir das richtige Rezept mit gesundheitsfördernder Wirkung.

User Kommentare

amiga55
amiga55

Welche Kirschen eignen sich besser SüssKirschen oder Sauerkirschen?
Danke für Rückinformation.

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo amiga55, Für den Kirschlikör verwendest du am besten frische Weichseln. Natürlich kann auch jede andere Kirschsorte verwendet werden. lg Sandra

Auf Kommentar antworten

Rikku
Rikku

Und wann genau kommen die Kirschen hinzu? Werden die kleingeschnitten oder pürriert? Und wenn ich eine Zimtstange reingebe wird da ja auch nicht zu einem Brei. Wann soll denn also die Zimtstange wieder raus?

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo Rikku, das Rezept wurde aktualisiert. Die Kirschen sind natürlich von Anfang an im Kochvorgang dabei. lg Sandra | gutekueche.at

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Ich habe auch schon einmal die Variante Kirschlikör mit weißem Rum gemacht, war sehr süffig und super zu genießen ;)

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

wir nehmen immer weißen Rum und kein Wasser, da der Rum nicht so hochprozentig ist. Der Likör schmeckt wunderbar nach Kirschen

Auf Kommentar antworten

wyoimi
wyoimi

mein mann hat anstelle des korns einen weißen vodka genommen.

Auf Kommentar antworten

katharina
katharina

mein mann hat gerade den kirschlikör in flaschen abgefüllt. jetzt müssen wir nur noch ein paar wochen warten und schon kanns losgehen .... ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE