Klare Eiswürfel mit sauerstoffarmem Wasser

Auch schicke Eiswürfel gehören zu einem tollen Cocktail. Wir verraten Ihnen, wie Sie klare Eiswürfel mit sauerstoffarmem Wasser selbst herstellen.

schöne EiswürfelSchöne Eiswürfel selber zu machen ist gar nicht so schwer - wir zeigen Ihnen wies geht. (Foto by: Depositphotos)

Dies ist der Grund für unschöne Eiswürfel

Sicherlich ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass Sie Eiswürfel selbst hergestellt haben, das Ergebnis allerdings etwas enttäuschend gewesen ist. Wenn die Würfel eher weiss statt klar ausgeschaut haben, dann war zu viel Luft schuld. Dabei müssen es gar keine grossen Hohlräume sein, die sich durch den Sauerstoff im Wasser bilden. Viele kleine Unreinheiten reichen aus, um das Gesamtbild verbesserungswürdig aussehen zu lassen. Und auch der Kalk im Wasser kann dazu führen, dass Eiswürfel bei weitem nicht so ansehnlich sind wie in einem hochwertigen Restaurant oder woanders.

So machen Sie schöne Eiswürfel

Möchten Sie den unansehnlichen Würfeln aus Eis entgehen und Ihren Gästen stattdessen wunderbar klare Exemplare präsentieren, dann greifen Sie auf einen einfachen Trick zurück. Ein erster wichtiger Schritt liegt im Filtern des Wassers. Dadurch entkalken Sie es. Alternativ nehmen Sie einfach stilles Wasser. Ein weiterer Schritt zielt darauf ab, den Sauerstoffanteil zu verringern. Dies ist kein Hexenwerk. Kochen Sie das entkalkte Wasser einfach und lassen Sie es wieder abkühlen. Beim Einfüllen in die entsprechende Form müssen Sie allerdings darauf achten, dass Sie das abgekühlte Wasser sehr langsam eingiessen. Auf diese Weise verringern Sie die Gefahr, dass sich erneut Luft als Spielverderber entpuppt. Unschöne Exemplare entstehen übrigens auch durch ungleichmässiges Frieren des Wassers! Wählen Sie daher eine kleine Stufe im Gefrierfach. Dadurch dauert es zwar länger, dafür frieren die Eiswürfel aber gleichmässiger.


Bewertung: Ø 2,7 (3 Stimmen)

User Kommentare