Klassischer Nudelsalat

Der klassische Nudelsalat schmeckt immer, ob als Vorspeise oder Snack. Ein Rezept aus Omas Küche.

Klassischer Nudelsalat

Bewertung: Ø 4,1 (56 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Dose Ananas (Stücke)
3 EL Curry
1 Dose Gemüse (Erbsen und Karotten)
1 Dose Mais
500 g Mayonnaise
500 g Nudeln
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Becher Sauerrahm
150 g Schinken
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Nudelsalat Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den klassischen Nudelsalat zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und in eine Schüssel geben. Ananas, Gemüse und Mais ebenfalls abtropfen lassen und zu den Nudeln geben.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken, Schinken in dünne Streifen schneiden. Beides zu den Nudeln geben.
  3. Aus Mayonnaise, Sauerrahm, Salz, Pfeffer und Curry ein Dressing rühren. Den Salat damit marinieren und nachmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack könne sie auch noch Käse untermengen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nudelsalat Alexandra

NUDELSALAT ALEXANDRA

Nudelsalat Alexandra ist ein beliebtes Gericht. Probieren Sie doch mal dieses köstliche Rezept.

Warmer Nudelsalat

WARMER NUDELSALAT

Warmer Nudelsalat wird mit Pinienkernen, Schinkenstreifen, sonnengetrockneten Tomaten, Oliven und Rucolasalatblätter zubereitet. Ein tolles Rezept.

Thunfischnudelsalat

THUNFISCHNUDELSALAT

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieser tolle Thunfischnudelsalat. Hier das schnelle Rezept.

Dänischer Nudelsalat

DÄNISCHER NUDELSALAT

Köstlich und delikat schmeckt der Dänische Nudelsalat. Ihre Lieben werden von diesem köstlichen Rezept begeistert sein.

Mediterraner Nudelsalat

MEDITERRANER NUDELSALAT

Bei diesem Mediterranen Nudelsalat greift jeder gerne zu. Das Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Bandnudelsalat

BANDNUDELSALAT

Wunderbar schmeckender Bandnudelsalat ist schnell gemacht und schmeckt immer. Das Rezept mit Serranoschinken und Gouda.

User Kommentare

cp611
cp611

Zwiebel lasse ich gerne weg bzw. gebe sie frisch dazu beim Essen, da das ganze sonst grünlich werden kann und einen eigenartigen Geschmack bekommt!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE