Kletzenbrot

Erstellt von

Ein Kletzenbrot wird traditionell zu Weihnachten serviert.

Kletzenbrot

Bewertung: Ø 4,1 (106 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 Pk Germ
500 g glattes Mehl
300 g Kletzen (Dörrbirnen)
250 ml Milch
3 EL Nüsse (gerieben)
50 g Rosinen
1 Schuss Rum
1 Prise Salz
250 ml Wasser
1 Stk Zitrone (Saft und Schale)
150 g Zucker
300 g Zwetschken (getrocknet)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kletzen und Zwetschken getrennt voneinander weich kochen und abseihen. Jedoch den Saft aufheben! Die Früchte klein würfelig schneiden und über Nacht in etwas Rum und dem Saft einweichen.
  2. Für den Teig wird die Germ und der Zucker in der lauwarmen Milch aufgelöst. Das ganze mit dem Mehl, dem Salz, der abgeriebenen Zitronenschale und -saft zu einem seidig glänzenden Teig verkneten. Anschließend den Teig gehen lassen. Danach Früchte und Nüsse einkneten.
  3. Das Ganze in eine befettete und bemehlte Kastenform füllen. Bei ca. 175°C eine Stunde backen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Punschspitzen

PUNSCHSPITZEN

An Weihnachten sind sie der absolute Renner, Punschspitzen. Himmlisch leicht und verführerrisch ist das Rezept. Für atemberaubende Genuß Momente.

Nussplätzchen

NUSSPLÄTZCHEN

Die kleinen Nussplätzchen müssen vorher ins Gefrierfach, nach dem erkalten wird das Rezept mit Puderzucker bestäubt.

Weihnachtliche Punschcreme

WEIHNACHTLICHE PUNSCHCREME

Von der Weihnachtlichen Punchcreme werden Ihre Gäste begeistert sein. Hier dieses unwiderstehliche Rezept.

schneller Brat-Apfel

SCHNELLER BRAT-APFEL

Das Rezept für einen schnellen Bratapfel passt hervorragend in die Weihnachtszeit.

Kokoshäufchen mit Schokolade

KOKOSHÄUFCHEN MIT SCHOKOLADE

Nichts geht über selbst zubereitete Kokoshäufchen mit Schokolade. Lieblich wird das Rezept für Gäste serviert.

Gespickter Bratapfel

GESPICKTER BRATAPFEL

Herzhaft und verführerisch schmeckt der gespickte Bratapfel. Dieses köstliche Rezept begeistert Ihre Lieben.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Meine Mama macht das auch immer. Bei uns schmeckt das leider keinem. Aber meine Eltern lieben es sehr.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE