Kokos-Makronen

Erstellt von

Kokos-Makronen oder Kokosbusserln werden mit einer großen Sternspritzform auf Oblaten aufgetragen und gebacken. Ein köstliches Rezept.

Kokos-Makronen

Bewertung: Ø 3,8 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

7 Stk Eiklar
20 g Honig
200 g Kokosnuss (wahlweise Kokosflocken)
50 Stk Oblaten
200 g Zucker
Portionen

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kokosnuss knacken und das Fruchtfleisch raspeln. Honig, Zucker und Eiklar verrühren und langsam erhitzen, bis sich der Zucker vollständig auflöst. Jetzt die Temperatur erhöhen und die Kokosflocken unter ständigem Rühren untermengen. Die Masse anschliessend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  2. Die Oblaten auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech verteilen. Mit einem Spritzbeutel die Masse auf die Oblaten geben. Für das typische Aussehen ist, bei einer feinkörnigen Masse, eine große Sterntülle zu verwenden. Im vorgeheizten Backofen 150-175 Grad, je nach gewünschtem Bräungungsgrad, für 10-13 Minuten backen.
  3. Nach dem Abkühlen können die Makronen noch in Kuvertüre getaucht werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Cremig, fruchtig und süß schmeckt die Bananenschnitte. Hier das Rezept dazu, dass sich auch toll für Geburtstagspartys eignet.

Kardinalschnitten

KARDINALSCHNITTEN

Das Rezept für die Kardinalschnitten ist einfach zuzubereiten. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Original Linzer Torte

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

Marillenkuchen

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE