Krapfenteig

Erstellt von

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Krapfenteig begeistert sein. Wer könnte bei diesem Rezept widerstehen.

Krapfenteig

Bewertung: Ø 3,2 (49 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Prise abgeriebene Zitronenenschale
3 Stk Dotter
1 Stk Ei
1 Pk Germ
50 g Kristallzucker
400 g Mehl, glatt
100 ml Milch
3 EL Rum
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
100 g weiche Butter
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Von der Milch ca. 40 ml erwärmen, Germ darin auflösen, mit 30 g vom Mehl zu einem dickflüssigen Brei verrühren (Dampfl).
  2. Dampfl mit Mehl bestreuen, mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. stehen bzw. aufgehen lassen.
  3. Ei, Dotter, Salz, Zucker, Vanillezucker und die abgeriebene Zitroneneschale schaumig schlagen.
  4. Restliche Milch und Rum einrühren. Diese Mischung mit dem übrigen Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig schlagen (Knethaken).
  5. Teig bemehlen, mit einem Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. rasten lassen. (Das Volumen muss sich dabei verdoppeln.) Danach den Teig weiter verarbeiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkrapfen

APFELKRAPFEN

Apfelkrapfen werden mit Germteig zubereitet und wie klassische Faschingskrapfen in heißem Fett herausgebacken. Ein Rezept, das Kinder lieben.

Faschingskrapfen

FASCHINGSKRAPFEN

Zum Fasching gehört nun mal ein Faschingskrapfen. Hier unser Rezept zum Nachkochen und reinbeißen.

Mohnkrapfen

MOHNKRAPFEN

Mohnkrapfen sind eine bekannte und sehr beliebte Nachspeise.

Bierkrapfen

BIERKRAPFEN

Bierkrapfen sind klassisch, traditionell und können mit Apfelmus auf den Tisch gebracht werden.

Heidelbeerkrapfen

HEIDELBEERKRAPFEN

Heidelbeerkrapfen schmecken besonders süss, saftig und köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS