Krautsuppe mit Kümmelstangerln

Eine Krautsuppe mit Kümmelstangerln macht bestimmt satt. Das Rezept wird gern in der Herbst- und Winterzeit serviert.

Krautsuppe mit Kümmelstangerln

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für die Kümmelstangerln

280 g Dinkelmehl
2 EL Kümmel
3 EL Milch (lauwarm)
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Trockengerm
100 ml Wasser

Zutaten für die Suppe

1 l Gemüsesuppe
500 g Kraut
2 TL Paprikapulver
1 EL Paradeismark
0.5 Bund Petersilie (frisch)
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Kümmelstangerl in einer Schüssel Germ in Milch auflösen, Wasser zufügen, Mehl, Olivenöl, Salz untermengen und einen weichen Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig in Stücke teilen und zu dünne Stangerl rollen, mit Kümmel bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelgtem Blech legen und 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheiztem Ofen bei 230°C Ober- und Unterhitze ca. 12 Minuten backen.
  3. Für die Suppe den Strunk vom Kraut wegschneiden, das Kraut fein schneiden. Fein gehackten Zwiebel in Öl anrösten, das Kraut zufügen und mitrösten. Mit Zucker, Paprikapulver und Paradeismark verfeinern und mit Suppe aufgießen, einmal gut umrühren. Bei kleiner Flamme ca. 25 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischer Petersilie garnieren.
  4. Hier gehts direkt zum Rezept-Video ...

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Süsser, was kochen wir heute?", ­erschienen im At Verlag, EUR 25,60.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ajvar-Linsen-Bolognese

AJVAR-LINSEN-BOLOGNESE

Das Rezept Ajvar-Linsen-Bolognese ist Pasta Genuss pur. Auch ohne Fleisch zu einem tollen Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE