Kürbis-Dip

Der Kürbis-Dip darf bei keiner steirischen Jause fehlen. Hier ein typisches Rezept von der steirischen Weinstraße.

Kürbis-Dip

Bewertung: Ø 4,2 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Frischkäse
120 g Kürbisfleisch (z.B. Butternuss oder Hokkaido)
50 g Kürbiskerne
2 EL Kürbiskernöl
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Anschließend etwas auskühlen lassen.
  2. Das Kürbisfleisch mit einer Reibe grob reiben und mit sehr wenig Wasser weich dünsten.
  3. Nun alle restlichen Zutaten mit dem Kürbisfleisch glatt rühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Wir empfehlen Butternuss-Kürbisfleisch.

Zusätzlich kann auch noch ein Esslöffel Creme fraiche oder auch Sauerrahm in den Dip gerrührt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cocktailsauce

COCKTAILSAUCE

Die cremige Cocktailsauce schmeckt perfekt zu gegrilltem Fleisch. Hier ein tolles Rezept für Ihre Gartenfeste.

Pfeffersauce

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

Aioli

AIOLI

Das Rezept Aioli ist eine Knoblauchmayonnaise, die als Dip Sauce verwendet werden kann.

Raclett-Sauce

RACLETT-SAUCE

Die Raclett-Sauce ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt würzig und cremig. Eine köstliche Sauce für ein tolles Gericht.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE