Kürbisschnitzel

Erstellt von

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbisschnitzel

Bewertung: Ø 3,8 (271 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
1 Prise Kräutersalz
1 Stk Kürbis
100 ml Milch
1 Prise Pfeffer
1 Tasse Semmelbrösel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, in der Zwischenzeit den Kürbis schälen, in Spalten schneiden und die Kerne entfernen.
  2. Den Kürbis in fingerdicke Scheiben schneiden und für 2-4 Minuten im Salzwasser blanchieren, abseihen - im Eiswasser abschrecken.
  3. Den Kürbis auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen, beidseitig mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Milch verschlagen, die Kürbisscheiben zuerst in Mehl wenden danach durch das Eigemisch ziehen und zum Schluß in Brösel wenden.
  4. In einer Pfanne zwei Finger breit Öl erhitzen, die Kürbisschnitzel beidseitig goldbraun backen, auf Küchenkrepp abtropfen und noch heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Zu den Kürbisschnitzel passt sehr gut Kartoffelpüree.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Feine Kürbissuppe

FEINE KÜRBISSUPPE

Cremig und wohlschmeckend ist diese Feine Kürbissuppe. Mit diesem Rezept treffen Sie jeden Geschmack. Mit einem Esslöffel Sauerrahm servieren!

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbiskraut

KÜRBISKRAUT

Eine herzhafte Beilage aus Kürbis, Paprika, Zwiebel und Paradeismark ergibt dieses köstliche Rezept. Kürbiskraut wird noch mit Speck verfeinert.

Kürbisgemüse

KÜRBISGEMÜSE

Ein ideales vegetarisches Rezept für die Herbstsaison finden Sie hier. Das zarte Kürbisgemüse begeistert die ganze Familie.

Kürbispuffer

KÜRBISPUFFER

Das Rezept für einen Kürbispuffer ist eine schöne Abwechslung zur herkömmlichen Variante.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Gersins, danke für den tollen Tipp! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Wie lange kochst du ihn denn vor?

Auf Kommentar antworten

gersins
gersins

Noch besser schmecken die Kürbisschnitzel, wenn man sie in leicht gesalzener Milch, gewürzt mit ein wenig Muskatnuss, vorkocht. Diese Milch kann dann für eine Kürbiscremesuppe verwendet werden an Stelle von Schlagobers.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Gebackene Kürbisspalten sind immer eine gute Alternative zu panierten Fleischgerichten. Eine sehr gute Idee

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE