Lambadaschnitte

Erstellt von

Das Rezept für Lambadaschnitten ist immer wieder eine Sünde wert.

Lambadaschnitte

Bewertung: Ø 3,7 (190 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

1 Msp Backpulver
2 Pk Biskotten
5 Stk Eier
120 g Mehl
1 l Orangensaft
1 Schuss Rum
2 Becher Schlagobers
1 Stk Schokolade
0.5 Becher Schokoladeglasur
2 Pk Vanillinpudding
150 g Zucker
100 g Zucker (für Pudding)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Biskuit: Zucker und Eier rühren. Mehl und Backpulver unterheben. 12 Minuten bei 180°C backen.
  2. Pudding: Aus dem Orangensaft, Vanillepudding und 100 Gramm Zucker einen Pudding kochen, abkühlen lassen und auf den Kuchen streichen.
  3. Den geschlagenen Schlagobers darauf streichen. 2 Packungen Biskotten in Orangensaft und Rum tunken und darauf legen.
  4. Die Lambadaschnitte mit einer Schokoladenglasur verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mohnnudeln

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Vanilleparfait

VANILLEPARFAIT

Als Dessert ist dieses Vanilleparfait unwiderstehlich. Ihre Lieben werden von diesem köstlichen Rezept begeistert sein.

Topfenschmarren

TOPFENSCHMARREN

Eine delikate Süßspeise für die ganze Familie finden Sie hier. Der zarte Topfenschmarren wird mit diesem Rezept ein Hit.

Topfenbällchen

TOPFENBÄLLCHEN

Eine wunderbare Süßspeise sind Topfenbällchen. Kinder lieben sie über alles, aber auch Erwachsene wollen davon unbedingt noch Nachschlag.

Kartoffellaibchen

KARTOFFELLAIBCHEN

Diese Kartoffellaibchen mit Topfen schmecken besonders den kleinen Schleckermäuler. Dieses Rezept stammt aus Omas Kochbuch.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei den lambadaschnitten lasse ich den rum wegen den Kunden weg. Den zucker für den puddong lasse ich aich weg. Schmeckt auch toll.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE