Lammmedaillons

Lammmedaillons sind eine köstliche Abwechslung auf dem Speisplan. Mit Kartoffeln und Gemüse nach Saison sowie Weißbrot servieren.

Lammmedaillons

Bewertung: Ø 3,9 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Lammrückenfilet
2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise süßes Paprikapulver

Zutaten für das Weißbrot

1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
8 Schb Weißbrot, klein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lamm Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Fleisch in 8 etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, leicht flach drücken und mit Salz, Pfeffer (frisch gemahlen) und eventuell Paprikapulver würzen.
  2. Für das Weißbrot: In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch schälen, durchpressen und zum Öl geben. Die Brotscheiben im Knoblauchöl auf beiden Seiten goldbraun braten und auf einer Platte anrichten.
  3. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen, darin die Lammmedaillons kräftig anbraten und auf beiden Seiten je etwa 2 Min. bei mittlerr Hitze fertig braten. Die Medaillons in Alufolie wickeln und im Backofen für 8 Min. fertig garen, auf minimaler Stufe und schön langsam.

Tipps zum Rezept

Auf einer Platte anrichten und mit Kartoffeln und Gemüse nach Saison servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kofta kiri mit Rosinenreis

KOFTA KIRI MIT ROSINENREIS

Kofta kiri mit Rosinenreis ist ein indisches Rezept. Die Mischung von Lammfleisch mit dem süßen Reis macht den einzigartigen Geschmack aus.

Türkische Teigfladen

TÜRKISCHE TEIGFLADEN

Türkische Teigfladen werden mit einer köstlichen Mischung aus Faschiertem und weiteren Zutaten zubereitet. Ein Rezept für Genießer.

Exotischer Eintopf

EXOTISCHER EINTOPF

Das Rezept für den exotischen Eintopf ist einfach zuzubereiten und bietet ein wahres Geschmackserlebnis für Sie und Ihre Familie.

User Kommentare

Haus_Mann_Frau
Haus_Mann_Frau

Das ist fettarm und gut zu kochen für die heiße Jahreszeit. Einfach mit Gemüse oder Salat servieren. Für die Diät bestens geeignet.

Auf Kommentar antworten

Perlenduft_55
Perlenduft_55

Ein sehr gutes Rezept und relativ leicht nachzukochen. Ich würze allerdings noch etwas mit Oregano und Thymian nach.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE