Leinsamenweckerl

Erstellt von

Leinsamenweckerln sind einfach in der Zubreitung und enthalten zahlreiche Vitamine.

Leinsamenweckerl

Bewertung: Ø 3,2 (24 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

1 Stk Ei zum Bestreichen
40 g Germ
1.5 TL Salz
500 g Vollweizen- oder Dinkelmehl
400 ml Wasser

Zutaten zum Bestreuen

120 g Leinsamen, grob gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Germ im Wasser auflösen, das mit Salz vermischte Mehl beifügen und mit der Küchenmaschine 5 Minuten kneten. Ca. 1/2 Stunde rasten lassen und anschließend den gemahlenen Leinsamen einarbeiten.
  2. 15 Weckerl oder Brötchen formen, einmal einschneiden und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen, mit Leinsamen bestreuen und bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Mohnzelten

MOHNZELTEN

Mohnzelten sind eine Spezialität aus Österreich und werden als Nachspeise serviert. Das süße Rezept zum genießen.

Raffaellokugerl

RAFFAELLOKUGERL

Raffaellokugerln schmecken leicht und beschwingt und passen als Mehlspeise perfekt in den Sommer.

Buttermilch-Brötchen

BUTTERMILCH-BRÖTCHEN

Ein tolles Rezept und ganz einfach zuzubereiten sind diese Buttermilch-Brötchen. Das Gebäck aus Germteig und Buttermilch ist köstlich.

User Kommentare

strandleben
strandleben

Das ist das Richtige für ein gesundes Frühstück.

Auf Kommentar antworten

Vitaminschub
Vitaminschub

Tipp: Eine große Menge davon backen und dann einfrieren und bei Bedarf aufbacken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE