Linsen

Linsen sind eine typische Zutat für winterliche Gerichte wie heiße Eintöpfe und deftige Suppen. Sie sättigen stark, haben sehr viele Ballaststoffe und sind hervorragend zur Lagerung geeignet. Somit können sie das ganze Jahr über für köstliche Gerichte genutzt werden.

LinsensortenLinsen werden getrocknet oder eingelegt im Handel angeboten. (Foto by: © Zerbor / fotolia.com)

Linsen sind kleine Samen, die die Form von wenigen Millimetern starken, runden Scheiben haben. Der Farbton hängt von der Sorte ab und variiert zwischen braungrün, rot und gelborange. Die größten Linsen sind die Tellerlinsen, die einen Durchmesser von rund 7 mm haben. Puy-Linsen haben den Vorteil, dass sie beim Garen ihre Form behalten und nicht breiig werden. Berglinsen weisen einen besonders würzigen Geschmack auf, der sogar nussige Nuancen aufweist. Rote Linsen zerkochen problemlos und sind daher hervorragend für Pürees geeignet.

Herkunft

Linsen wurden ursprünglich in den östlichen Ländern rund um das Mittelmeer angebaut. Heute sind sie nach wie vor am Mittelmeer beheimatet, aber auch die USA, die früheren Ostblockstaaten, Südamerika und Indien sind wichtige Anbaugebiete.

Saison

Linsen können das ganze Jahr über gekauft werden. Man kann sie entweder getrocknet oder eingelegt in Dosen kaufen. Wenn man frische Linsen kauft, sollten sie keine Löcher und eine glatte Oberfläche aufweisen.

Geschmack

Wenn Linsen noch nicht geschält wurden, weisen sie einen kräftigen Geschmack auf. Sobald die Schale entfernt wird, haben die Linsen nur noch ein leichtes Aroma, da die meisten Geschmacksstoffe in der Schale liegen.

Verwendung in der Küche

Linsen werden zunächst verlesen und kurz vor dem Kochen in Wasser eingelegt, sodass sie ein wenig aufquellen können. Sie müssen nicht über Nacht eingeweicht werden. Die Kochzeit lässt sich aber durch eine längere Einweichzeit verkürzen. Das Quellwasser wird schließlich abgegossen und die Linsen gewaschen. Gekocht werden sie in einem Topf bei geschlossenem Deckel.

Allerdings sollten sie in diesem Stadium noch nicht gesalzen werden, da sie sonst nicht weich werden, sondern hart bleiben. Die Garzeit variiert zwischen den einzelnen Linsensorten. Rote Linsen dauern am kürzesten, sie sind nach zehn bis 15 Minuten fertig. Braune Linsen hingegen dauern bis zu eine Stunde und länger.

Linsen werden traditionell besonders gerne in Eintöpfen verwendet. Aber auch in Salaten oder als Beilagen Rezepte zu Fisch- oder Geflügelgerichten machen sie sich gut. Suppen, Breis und Linsenmus sind ebenfalls beliebt.

Weitere Rezept Empfehlungen:

Aufbewahrung/Haltbarkeit

LinseneintopfEin gesunder Linseneintopf ist vor allem in der kalten Jahreszeit ein muss. (Foto by: © Kitty / fotolia.com)

Ganze Linsen können bis zu ein Jahr aufbewahrt werden, wenn sie in einem verschlossenen Behälter kühl aufbewahrt werden. Geschälte Linsen halten sich auf diese Weise etwa ein halbes Jahr. Je älter Linsen werden, desto mehr verlieren sie an Geschmack. Sie müssen daher länger gekocht werden, damit sie eine weiche Konsistenz erreichen. Wenn Linsen schon gekocht wurden, kann das betreffende Gericht im Kühlschrank bis zu vier Tage aufbewahrt werden.

Nährwert/Wirkstoffe

Linsen haben durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen eine sehr positive Wirkung auf die Verdauung und sättigen zudem sehr gut. Besonders Kalium, Kalzium und Phosphor fallen durch große Mengen auf. Zudem sind Linsen als hervorragender pflanzlicher Eiweißlieferant auf. Besonders für Vegetarier ist der regelmäßige Verzehr von Linsen wichtig.


Bewertung: Ø 2,8 (33 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Linsen-Tabouleh

LINSEN-TABOULEH

Linsen-Tabouleh ist ein köstliches Salat Rezept mit Zwiebel, Tomaten, Zitronengras und anderen köstlichen Zutaten.

Indischer Linsensalat

INDISCHER LINSENSALAT

Indischer Linsensalat mit orientalischen Gewürzen und Gemüse ist ein Rezept zum Genießen. Damit treffen Sie jeden Geschmack.

Dalcurry (Linsencurry)

DALCURRY (LINSENCURRY)

Dalcurry (Linsencurry) ist ein indisches Gericht, das mit raffinierten Zutaten zu einem kulinarischen Hochgenuss wird. Probieren Sie dieses Rezept.

Linsensalat

LINSENSALAT

Linsen sind sehr gesund. Dieser Linsensalat ist ein Rezept der mit Kräutersalz und weiteren Zutaten gewürzt und verfeinert wird.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Dank dieses Artikels experimentiere ich nun mit den verschiedenen Linsenarten. Vorher habe ich immer nur die klassischen grünen Linsen verwendet.

Auf Kommentar antworten