Macarons

Macarons sind absolut köstlich - sie schmelzen im Mund. Es gibt so viele köstliche Rezept Variationen!

Macarons

Bewertung: Ø 4,4 (56 Stimmen)

Zutaten für 25 Portionen

90 g Eiklar, ca. von 3 Eier
1 Tube Lebensmittelfarbe, beliebig
90 g Mandeln, fein gemahlen
150 g Staubzucker
25 g Zucker

Zutaten für die Füllung

30 g Schlagobers
100 g Schokolade, weiß
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Keksrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

Zubereitung der Kekse:
  1. Für die Macarons zuerst das Mandelpulver mit dem Staubzucker vermischen und sehr fein sieben. Als Faustregel gilt: mindestens drei Mal durchsieben. Das resultierende Pulver muss extrem fein sein, damit die Macarons gelingen.
  2. Danach Eiweiß (bitte genau abwägen!) schlagen bis es schaumig wird, dann den Zucker zugeben und weiter schlagen, bis der Eischnee sehr fest und weich ist.
  3. Beliebige Lebensmittelfarbe zugeben. Achtung! Flüssige Lebensmittelfarbe lässt den Eischnee zu flüssig werden, dann zerlaufen die Macarons später auf dem Backblech. Also unbedingt Farbe aus der Tube verwenden!
  4. Nun das Mandelpulver-Staubzucker-Gemisch zugeben und vorsichtig unterheben und gut verrühren - es sollte ein zähflüssiger Teig entstehen.
  5. Den Teig in eine Spritzbeutel geben und in gleich großen Kreisen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Auf genügend Abstand achten, die Macarons gehen auf. Kleiner Tipp: Zeichnen Sie sich Kreise aufs Backpapier, das hilft beim Abschätzen der Größe!
  6. Den Teig mindestens 15 bis maximal 30 Minuten ruhen lassen und danach 12 bis 14 Minuten bei 140 Grad Umluft im Backofen backen.
  7. Auf einer kalten Fläche abkühlen lassen, dann vom Blech lösen.
Zubereitung der Ganache (Füllung):
  1. Die Schokolade (keine Kuvertüre) vorsichtig im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und den erhitzten Schlagobers untermischen.
  2. Je nach Geschmack gehackte Pistazien oder Nüsse, weiches Obst oder sonstige, beliebige Aromen unterrühren.
  3. Im Kühlschrank abkühlen lassen, bis die Masse halbfest ist, dann je zwei Macaronhälften mit Ganache füllen und vorsichtig zusammendrücken, aber so, dass die Ganache durch den Spalt noch sichtbar ist.

Tipps zum Rezept

Gerade mehrere verschiedene Macarons in verschiedenen Farben und mit unterschiedlich schmeckenden Füllungen sind nicht nur super lecker, sondern sehen auf einer Platte angerichtet auch toll aus. Die kleinen und feinen Macarons sind die Krönung jeder edlen Kaffeetafel!

ÄHNLICHE REZEPTE

Kokosbusserl

KOKOSBUSSERL

Liebevolle Kokosbusserl sind schnell gemacht und schmecken immer. Natürlich schmeckt dieses Rezept ganz besonders an Weihnachten.

Kokoskugeln

KOKOSKUGELN

Die Kokoskugeln sind das perfekte Rezept für die Adventszeit. Gönnen Sie Ihrer Familie eine süße Versuchung vor Weihnachten.

Zimtkekse

ZIMTKEKSE

Köstliche Weihnachtskekse gelingen Ihnen mit diesem Rezept im Nu. Die köstlichen Zimtkekse begeistern die ganze Familie.

Butterkekse

BUTTERKEKSE

Diese Butterkekse sind bestens für Anfänger geeignet, schnell und einfach in der Zubereitung. Das Keks Rezept für himmlische Momente.

Mürbteigkekse

MÜRBTEIGKEKSE

Ihre Familie kann von diesen köstlichen Mürbteigkeksen nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von dem Rezept.

Mohnkekse

MOHNKEKSE

Ein ideales Rezept für alle Mohnliebhaber. Ihre Familie wird von den köstlichen Mohnkeksen begeistert sein.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE