Makkaroni mit Tomatensoße

Gerade Kinder lieben die Makkaroni mit Tomatensoße. Ein Rezept für die schnelle Küche.

Makkaroni mit Tomatensoße

Bewertung: Ø 4,5 (27 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

0.5 Bund Basilikum
6 Stk Knoblauchzehen
250 g Makkaroni
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
3 EL Tomatenmark
100 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Makkaroni Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Makkaroni mit Tomatensoße zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen. Anschließend abseihen und bei Seite stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Tomaten und Tomatenmark einrühren, mit Wasser aufgießen und etwa 10 Minuten einköcheln lassen.
  3. Basilikum waschen, abtropfen lassen, fein hacken und in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
  4. Die Nudeln mit der Sauce vermengen und servieren.

Tipps zum Rezept

Sie können die Nudeln noch mit Parmesan garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Makkaroni Auflauf

MAKKARONI AUFLAUF

Einfach und köstlich ist dieser Makkaroni Auflauf. Ein Rezept mit vielen frischen Zutaten.

Makkaroni mit Gemüse

MAKKARONI MIT GEMÜSE

Das Rezept von den Makkaroni mit Gemüse ist nicht nur gesund, sonder auch vegetarisch.

Makkaroni Käse Auflauf

MAKKARONI KÄSE AUFLAUF

Der Makkaroni Käse Auflauf ist einfach in der Zubereitung und schmeckt köstlich. Ein Rezept aus der vegetarischen Küche.

Makkaroni al forno

MAKKARONI AL FORNO

Ein schnelles und günstiges Gericht sind die Makkaroni al forno. Ein Rezept, das die ganze Familie gerne isst.

User Kommentare

Anna-111
Anna-111

Ein schnelles Rezept, hab ich heute gekocht, schmeckt sehr gut und wenn man frischen Basilikum hat, braucht man keine anderen Gewürzmischungen mehr.

Auf Kommentar antworten

Vitaminschub
Vitaminschub

Sehr schnell zum Zubereiten. Allerdings fehlt mir bei dem Rezept die Gewürzmüschen. Kräuter der Provence machen das ganze etwas peppiger.

Auf Kommentar antworten

SUPERGUT_33
SUPERGUT_33

Meine Kinder essen das am liebsten noch mit Frankfurter hineingeschnitten. Ansonsten verwende ich auch noch Oregano als Gewürz.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE