Maronicremesuppe

Herbstzeit ist Maronizeit! Als Vorspeise zum Martinigansl passt eine Maronicremesuppe. Hier unser köstlicher Rezept - Vorschlag.

Maronicremesuppe

Bewertung: Ø 4,1 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Butter
400 g Maroni
0.5 l Milch
1 Msp Muskatnuss
1 Prise Salz
0.5 l Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Maroni Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Maronicremesuppe müssen sie die Maroni in einem Topf mit Wasser weich kochen. Dazu vorher die Maroni oben kreuzweise mit einem scharfen Messer einschneiden.
  2. Sind die Maroni weich, abseihen und schälen. Anschließend mit dem Stabmixer fein passieren.
  3. In einem flachen Topf die Butter schmelzen und das Maronipürre einrühren. Suppe und Milch dazugeben und alles unter Rühren zu einer cremigen, flüssigen Suppe vermischen. Auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, wenn nötig nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit den gerösteten Brotscheiben sehr heiß servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kastanienreistorte

KASTANIENREISTORTE

Eine Kastanienreistorte braucht ein wenig Übung, aber die Mühe lohnt sich.

Maronimousse

MARONIMOUSSE

Ein unwiderstehliches Maronimousse wird bestimmt gleich aufgegessen und ist in der Maronizeit ein unglaublich toller Rezept Tipp.

Maroniterrine

MARONITERRINE

Probieren Sie dieses Rezept für Maroniterrine. Hier wird die Maronimasse abwechselnd mit in Kaffee getauchten Biskotten geschichtet.

Maronipudding

MARONIPUDDING

In der Herbstzeit gibt es wieder köstliche Maroni. Ein Maronipudding sollte als Dessert nicht fehlen. Das Rezept wird ein leckerer kleiner Kuchen.

Glasierte Maroni

GLASIERTE MARONI

Für die Zubereitung einer köstlichen Beilage zu Fleischgerichten eignet sich dieses Rezept. Die glasierten Maroni schmecken außergewöhnlich gut.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE