Maronikuchen (Paleo)

Erstellt von

Herrlich, saftig und gut ist dieser Maronikuchen (Paleo). Dieses Rezept überrascht die Sinnesfreuden bestimmt. Unbedingt ausprobieren!

Maronikuchen (Paleo)

Bewertung: Ø 3,6 (81 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

120 g Butter
6 Stk Eier
110 g Haselnüsse (gemahlen)
190 g Honig
200 g Kokosöl
500 g Maronipüree
100 g Mohn
110 g Walnüsse (gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Paleo Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Dotter und Honig schaumig schlagen. Anschließend Maronipüree sowie geriebene Nüsse und Mohn (Mischung je nach Geschmack, insgesamt 320 Gramm - ich empfehle je 1/3) mit der weichen Butter und dem Kokosöl unterrühren.
  2. Aus Eiklar Schnee schlagen und diesen vorsichtig unter restliche Masse heben.
  3. Ab in die Kuchenform und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 60 Minuten lang backen.

Tipps zum Rezept

Man kann auch 320 Gramm von nur einem Fett nehmen - ich mische gerne!

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßer Eierkuchen (Paleo)

SÜßER EIERKUCHEN (PALEO)

Ein süßer Eierkuchen (Paleo) macht schon was her. Diese Variante ist im Handumdrehen fertig. Das Rezept für Jedermann!

Paleo-Karfiolteig-Pizza

PALEO-KARFIOLTEIG-PIZZA

Bei diesem Paleo Rezept wird Käse und Schafskäse verwendet. Zu einer richtigen Paleo Diät gehören sie nicht dazu - der Teig wird dadurch aber besser!

Paleo Müsliriegel

PALEO MÜSLIRIEGEL

Ein gesundes Power Snack Rezept für zwischendurch schmeckt immer. Der Paleo Müsliriegel mit Kokosgeschmack und knackigen Nuss-Kobinationen.

Paleo Marillenkuchen mit Mohn

PALEO MARILLENKUCHEN MIT MOHN

Ein Paleo Marillenkuchen mit Mohn schmeckt einzigartig und ist eine Sünde wert. Das Rezept aus Kokosöl, Mohn, Honig und Marillen.

Apfel-Zimt Dessert (Paleo)

APFEL-ZIMT DESSERT (PALEO)

Ein himmlisches Apfel-Zimt Dessert (Paleo) aus Apfel, Honig, Zimt, Rosinen und Mandeln. Das Rezept für heimische Leckerei.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE