Maultaschen in Rinderbouillon

Ein traditionelles Rezept für köstliche Maultaschen in Rinderbouillon als Suppe zur Vorspeise oder zum Hauptgang.

Maultaschen in Rinderbouillon

Bewertung: Ø 3,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Eier
2 EL Öl
1.2 l Rinderbrühe
0.5 TL Salz
0.5 Bund Schnittlauch
150 g Spätzlemehl
1 EL Wasser

Zutaten Füllung

120 g Brät
1 Stk Ei
0.5 TL Koriander (gemahlen)
1 zw Liebstöckel
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
1 Schuss Öl (zum anbraten)
3 zw Petersilie
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Schb Toast
1 Stk Zwiebel

Zutaten für die Deko

4 Stk Champignon (roh, küchenfertig)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

135 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
105 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Wir beginnen mit dem Maultaschen-Teig: Dazu das Mehl in einer Schüssel für die Küchenmaschine mit dem Salz mischen. Hinzu kommen Eier, Öl und Wasser. Mit dem Knethaken wird das ganz zu einem glatten Teig verknetet.
  2. Anschließend nochmals mit den Händen auf eine leicht bemehlten Fläche für ca. 10 Minuten kräftig durchkneten. In Frischhaltefolie gewickelt den Teig für eine Stunde rasten lassen.
  3. Inzwischen kümmern wir uns um die Füllung: Vorbereitend dazu als erstes das Toastbrot in Wasser einweichen. Dann die Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. In Öl werden die Zwiebelwürfel angedünstet und zum abkühlen in eine Schüssel gegeben.
  4. Dazu kommen das gut ausgedrückte Toastbrot und gewaschener und fein gehackter Petersil und Liebstückel. Nun noch Brät, Faschiertes und Ei dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Koriander gewürzt verkneten. Die Masse für eine knappe halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Nun den Maultaschen-Teig auf einer Arbeitsfläche mit Mehl zu einem dünnen Rechteck ausrollen. (ca. 30 x 40 cm) Darauf wird die Füllung gleichmäßig verteilt, wobei an den Längsseiten einmal ca. 4 und einmal ca. 14 cm freigelassen werden.
  6. Der breitere Rand wird nun über die Füllung geklappt und der schmale mit Wasser bepinselt über dem anderen zum verschließen angedrückt. Gleichmäßig in sechs Maultaschen schneiden und in siedendem Salzwasser für ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
  7. Inzwischen die Rinderbouillon erhitzen, den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons dünn aufschneiden. Jetzt als Eyecatcher abwechselnd die Champignons auf einen Spieß mit den Maultaschen stecken. Die Suppe in den Teller gießen und den Spieß als deko auf den Tellerrand legen.

Tipps zum Rezept

Einfach ist es natürlich die fertigen Maultaschen in Suppenteller geben, mit Bouillon bedecken und mit Schnittlauch bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuß macht.

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Diese Grießnockerl schmecken luftig-leicht. Das Rezept ist einfach und stammt aus Omas Kochbuch.

Käsecroutons

KÄSECROUTONS

Eine sättigende Suppeneinlage sind Käsecroutons. Das Rezept gelingt immer und ist schnell gemacht. Ideal für Zwiebelsuppe!

Omas Butternockerl

OMAS BUTTERNOCKERL

Genießen Sie eine herrlich frische Rindssuppe mit den Butternockerln nach Omas Rezept.

Milzschnitten

MILZSCHNITTEN

Diese klassische Suppeneinlage ist ein traditionelles Rezept der österreichischen Küche. Milzschnitten sind ganz einfach zuzubereiten.

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE