Mein Osterbrunch

04.04.2014 von | 0 Kommentare

Der Frühling ist da und mit ihm die Vorbereitung auf die Osterzeit. Lange schon habe ich überlegt, wie ich dieses Jahr meine Familie zum Osterfest kulinarisch verwöhnen könnte und ich habe mich für einen Osterbrunch entschieden. Hier ist sicher für jeden etwas dabei und wenn das Wetter mitspielt, dann kann die große Tafel im Garten gedeckt werden.

Ein gemütlicher Brunch zum OsterfestEin Osterbrunch kommt sicher bei der ganzen Familie gut an. (Foto by: © Jeanette Dietl / fotolia.com)

Ei, Ei, Ei

Kaum ein Lebensmittel ist so flexibel wie Eier! Da es sich ja um einen Osterbrunch handelt, habe ich mir einige Gerichte mit Eiern einfallen lassen. Ein Klassiker ist sicher das Rührei mit Kräutern und damit es nicht so langweilig in der Pfanne daher kommt, schlage ich die Eier ganz vorsichtig auf, damit der Unterteil der Schale im Ganzen erhalten bleibt. Das fertige Rührei gebe ich dann zurück in die Schale, bestreue es mit Kräutern und dekoriere die Köstlichkeit in offenen Eierkartons.

Dies hat den Vorteil, dass die hübschen Osterrühreier in der Verpackung auch warm bleiben. Kein Brunch ohne Pfannkuchen und auch hier kommen wieder Eier zum Einsatz. Die Pfannkuchen bereite ich schon am Tag vorher zu und gebe sie vor dem Servieren einige Zeit in den leicht angeheizten Backofen, damit sie schön lauwarm werden. Dazu reiche ich je nach Geschmack verschiedenen Marmeladen, Frischkäse, Nuss-Nougat-Creme oder Ahornsirup.

Etwas Warmes darf nicht fehlen

Ein Brunch zeichnet sich dadurch aus, dass es nicht nur kalte Speisen gibt, sondern auch warme Gerichte. Eines meiner Lieblingsrezepte ist ein wunderbares Selchfleisch. Es lässt sich wunderbar vorbereiten. Als Beilage, wie selbstgebackenes Bauernbrot duftet herrlich und schmeckt. Dazu passt jeder frische Salat, wer möchte, der kann dieses Fleisch auch gerne mit Sauerkraut servieren.

In der Vergangenheit habe ich festgestellt, dass sich Suppen auch gut zum Brunchen eignen, hier allen voran die köstliche Kartoffelsuppe. Entweder, man bleibt beim gewohnten Rezept, oder man peppt sie mit Krabben und Lauchzwiebelscheibchen auf. Den Klassiker gibt es auch mit einem asiatischen Touch. Das ist ganz einfach mit etwas Curry, Kokosmilch und Ingwer zu machen.

Wer trinkt was?

Beim Osterbrunch fehlt bei mir neben Kaffee, Saft, Tee und Wasser auch das Glas Sekt nicht. Wer möchte, der kann auf diesen schönen Tag im Kreise der Lieben anstoßen und sich über das Brunchbuffet und den herrlichen Frühlingstag freuen. Damit auch die Kinder nicht zu kurz kommen, besorge ich alkoholfreien Kindersekt und das ist jedes Mal ein Highlight für die Kleinen.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

PASSENDE REZEPTE

Osterbrot

OSTERBROT

Zu einem gelungenen Osterfest gehört auch ein köstliches selbst gebackenes Osterbrot. Sie werden dieses Rezept lieben.

Eiaufstrich

EIAUFSTRICH

Ein Eiaufstrich schmeckt besonders köstlich in Kombination mit frischem Brot.

Süße Osterhasen

SÜßE OSTERHASEN

Die süße Osterhasen sind ein tolles Rezept an Ostern. Für Kinder ein absolutes muss. Liebevoll aus Germteig zubereitet.

Osterpinze

OSTERPINZE

Ein bekanntes Oster Rezept aus der Steiermark sind Osterpinze. Ein Milchbrot das in der Osterzeit zubereitet wird.

Osterzopf

OSTERZOPF

Aus einem süßen Germteig entsteht ein perfekter Osterzopf. Das Rezept verblüfft sogar den Osterhasen.

Osternest-Muffin

OSTERNEST-MUFFIN

Für Kinder sind Osternest-Muffin eine wahre Köstlichkeit. Aber nicht nur im Gaumen ist dieses Rezept toll, es ist dient wunderbar als Ostergeschenk.

User Kommentare