Mojito Torte

Eine Mojito Torte ist für Gäste nicht nur ein absoluter Hingucker, sie schmeckt auch hervorragend. Das Rezept kann schon am Vortag gebacken werden.

Mojito Torte

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Boden

150 g Butter
200 g Vollkornbutterkekse

Zutaten für die Creme

2 Pk Gelatine (granuliert | entpricht 18 g)
125 ml Mautner Markhof Mojito Sirup
125 ml Rum (weiß)
200 ml Schlagobers
1 Prise Zitronenzesten

Zutaten zum Garnieren

2 Stk Limetten
12 Bl Minze
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Mautner Markhof

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Kekse in ein Gefriersackerl geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Mit der geschmolzenen Butter verschmischen und in einer mit Backapier belegete runden Backform mit 20 cm Durchmesser geben. Mit den Händen gleichmäßig am Boden festdrücken und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Für die Creme: Das Schlagobers aufschlagen. Den Frischkäse unter den Schlag heben. Die Zitronezesten und den Saft einer Zitrone hinzufügen. Rum und Mojito Sirup unterrühren. Die Gelatine lt. Packungsanleitung unterheben. Die Creme auf den Teigboden füllen und für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht kühl stellen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren mit frischer Minze und Limettenscheiben garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

wiener-schnecke
wiener-schnecke

Ich liebe den Minze und Melissegeschmack. Die Torte muss ich unbedingt mal ausprobieren. Klingt ja ganz einfach und sieht supertoll aus.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wow, also das ist doch mal was ganz anderes. Und auch die Verzierung sieht sehr toll aus. Ein richtiger Hingucker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE