Mousse au chocolat

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Mousse au chocolat

Bewertung: Ø 4,1 (108 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

4 Stk Eier
1 Schuss Mokka-Kaffee
200 g Schlagobers
250 g Schokolade (Zartbitterschokolade)
1 EL Wasser
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Schokolade im Wasserbad und ständigem umrühren schmelzen, wodurch ein anbrennen ausgeschlossen wird.
  2. Eier trennen, dabei werden 2 Eigelb und 4 Eiklar mit dem Zucker und mit 1 Esslöffeln heißem Wasser, ebenfalls über einem Wasserbad, mit dem Mixer schaumig geschlagen.
  3. Danach die Sahne in einem hohen Gefäß ebenfalls schaumig schlagen (sollte aber nicht zu fest werden). Jetzt kann man in die Schokolade einen Schuß Mokka-Kaffee oder Espresso unterrühren.
  4. Mit dem Schneebesen wird dann nach und nach das schaumige Eiklar unter die Schokoladen-Masse gerührt. Erst danach sollte die Sahne gut verrührt untergehoben werden.
  5. Und zum Schluß für mindestens 6 Stunden (in Portionsgefäße umgefüllt) in den Kühlschrank stellen, damit das Mousse auch schön fest wird und mit einer Schlagobershaube dekorieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Gebackene Mäuse

GEBACKENE MÄUSE

Gebackene Mäuse sind eine köstliche Nachspeise, die mit Konfitüre verzehrt werden kann.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Ein wunderbares Rezept, ein Mousse au Chocolat mit einem Hauch von Kaffeegeschmack, interessante Kombination

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE