Nussschnecken

Erstellt von

Ob zum Nachmittagskaffee und zur Vormittagsjause, diese Nussschnecken schmecken immer. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Nussschnecken

Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Ei
2 EL Marillenmarmelade
60 ml Milch
2 Pk Plunderteig
100 g Staubzucker (Glasur)
150 g Wallnüsse
1 Prise Zimt
1 EL Zitronensaft (Glasur)
70 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Fülle die Milch mit Zucker aufkochen, die Wallnüsse einrühren und noch einmal aufkochen, dann mit Zimt verrühren und abkühlen lassen.
  2. Den Plunderteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche ausrollen, mit der Nussfülle bestreichen, von der längeren Seite her einrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Die Nussschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheiztem Backrohr bei 180 Grad 20-25 Minuten goldbraun backen.
  4. Die noch heißen Nussschnecken dünn mit Marillenmarmelade bestreichen. Staubzucker, Zitronensaft und 1-2 Esslöffel heißes Wasser verrühren und die Nussschnecken damit überziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE