Orangenmarmelade

Erstellt von

Eine Orangenmarmelade gehört auf jeden Frühstückstisch.

Orangenmarmelade

Bewertung: Ø 3,7 (294 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Gelierzucker 3:1
3 Stk Gewürznelken
1 kg Orangen
1.5 TL Rum
1 Stk Sternanis
1 TL Vanillezucker
1 Stg Zimt (1 cm)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Marmeladen Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für eine Orangenmarmelade den Saft der Orangen auspressen inklusive Fruchtfleisch. Insgesamt 750 Gramm.
  2. Saft und Gewürze verrühren, eventuell einen halben Tag marinieren lassen.
  3. Gelierzucker einrühren, einmal aufkochen lassen, dann ungefähr 7 Minuten leicht köcheln.
  4. Inzwischen Marmeladegläser heiß auswaschen und im 100°C heißen Backrohr trocknen lassen.
  5. Marmelade noch heiß bis 1/2 cm unter den Glasrand einfüllen.
  6. Jeweils mit 1/2 TL Rum flämmern, um die Marmelade zu konservieren. Gläser sofort verschließen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Traubenmarmelade

TRAUBENMARMELADE

Eine Traubenmarmelade ist etwas außergewöhnlicher, aber sehr schmackhaft.

Löwenzahnhonig

LÖWENZAHNHONIG

Das Rezept für einen Löwenzahnhonig ist eher ungewöhnlich, aber sehr geschmackvoll.

Heidelbeermarmelade

HEIDELBEERMARMELADE

Damit wir noch lange von den Heidelbeeren naschen können, ist dieses Rezept für Heidelbeermarmelade genau richtig.

Ribiselmarmelade

RIBISELMARMELADE

Die tolle Ribiselmarmelade ist wirklich einfach zubereitet und schmeckt sehr köstlich. Ein super köstliches Rezept für das Frühstück.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

ERDBEER-RHABARBER-MARMELADE

Fruchtig, süß und unwiderstehlich schmeckt diese Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gerne zu.

Birnenmarmelade

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

also ich würde schon sternanis nehmen. man kann sicher auch 1:1 gelierzucker nehmen, nur dementschprechend mehr. wird dann halt ziemlich süß werden.

Auf Kommentar antworten

schurli
schurli

ist ein tolles Rezept,aber kann man statt Sternanis auch normalen Anis verwenden?Und muss man unbedingt 3:1 Gelierzucker nehmen.Funktioniert es auch mit dem 1:1 Gelierzucker?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE