Paella ohne Meeresfrüchte

Köstlich, pikant und einfach ist die Paella ohne Meeresfrüchte. Ein Rezept für Genießer der spanischen Küche.

Paella ohne Meeresfrüchte

Bewertung: Ø 4,1 (28 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

150 g Erbsen (TK)
300 g Hühnerbrust
3 Stk Knoblauchzehen
0.5 Stg Lauch
2 Stk Lorbeerblatt
3 EL Öl
1 Stk Paprika rot
100 g Reis
1 Msp Safranpulver
1 Prise Salz und Pfeffer
150 ml Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Paella ohne Meeresfrüchte zuerst das Fleisch in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne rundum im heißem Öl scharf anbraten. Aus der Pfanne heben. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Paprika und Lauch waschen, putzen und klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pfanne wieder erhitzen und Knoblauch, Paprika, Lauch, Lorbeer, Safran und Erbsen kurz andünsten.
  3. Dann das Fleisch und den Reis zugeben und mit der Suppe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr zugedeckt etwa 25 Minuten garen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren die Paella noch mit Zitronensaft beträufeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE