Panierte Zucchinitaler mit Käsefülle

Erstellt von

Die panierten Zucchinitaler mit Käsefülle sind ein köstliches vegetarisches Snack - Rezept für den kleinen Hunger.

Panierte Zucchinitaler mit Käsefülle

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

5 EL Brösel glutenfrei
1 Stk Ei
4 EL glutenfreies Mehl
250 g Halloumi Grillkäse
1 Stk Zucchini groß
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und in breite Scheiben schneiden. Die Kerne in der Mitte entfernen. Den Halloumi Käse passend zuschneiden, damit er nun in die Mitte der Zucchinischeibe passt.
  2. Dann die gefüllte Scheibe im Mehl wenden. Danach im Ei und zum Schluss noch in den Bröseln. In einer heißen Pfanne mit Öl nun auf beiden Seiten braun anbraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Leberkäse

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Zillertaler Krapfen

ZILLERTALER KRAPFEN

Einen schmackhaften Snack für Groß und Klein gelingt mit dem folgeden Rezept. Die Zillertaler Krapfen eignen sich toll für ein Buffet.

User Kommentare

spicy-orange
spicy-orange

Das klingt ja nach einem mega Rezept! Da wir Halloumi echt gerne mögen uns jedoch in den kälteren Jahreszeiten die Ideen ausgehen (nicht gerade Grillen) werde ich das Gericht umgehend probieren! Genial

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

war wirklich ganz gut, war aber auch nicht ganz einfach den halloumi so in die zucchinischeiben zu bekommen am anfang, aber nach den ersten hat man dann den dreh schon raus, mit geduld und gefühl funktioniert es ganz gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE