Pao de Queijo

Pao de Queijo sind eine beliebte Knabberei in Brasilien. Hier unser Rezept für zu Hause.

Pao de Queijo

Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Butter
2 Stk Eier
500 g Manjokmehl
250 ml Milch
350 g Parmesan (gerieben)
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fingerfood Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Pao de Queijo zuerst das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Milch, Butter und Salz in einem Topf aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl einarbeiten, zuerst mit dem Kochlöffel dann mit den Händen. Nun den Teig etwas auskühlen lassen. Dann ca. 50 min. im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Anschließend mit dem Mixer den Käse und die Eier untermischen. Nun mit den Händen (diese etwas einölen) Kugeln formen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Im Backrohr etwa 20 Minuten goldgelb backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Salsa-Baguettes

SALSA-BAGUETTES

Für ein tolles Fingerfood sorgt das Rezept Salsa-Baguettes. Mit Zwiebel, Tomaten, Peperoni, und Salsasauce wird es eine mexikanische Variante.

Tapenade

TAPENADE

Bei Tapenade handelt es sich um eine Olivenpaste, die aus dem südfranzösischen Raum stammt.

VIP-Club-Sandwich

VIP-CLUB-SANDWICH

Ein gesundes VIP-Club-Sandwich aus getoastetem Brot, Mayonnaise, Huhn, Tomaten, Gurken und knusprigem Speck. Das perfekte Snack Rezept!

Schinken-Käsetörtchen

SCHINKEN-KÄSETÖRTCHEN

Ideal für jede Party als Fingerfood, oder auch als Vorspeise, das Rezept für die Schinken-Käsetörtchen begeistert auf jeden Fall.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

kann man diese bällchen auch auf vorrat backen, einfrieren und bei bedarf aufbacken? hab immer gern was im tk.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nach dem der Teig aukühl, 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschliessend Semmeln formen, die man entweder sofort einfriert in Säckchen - nach dem Auftauen dann auf ein Backblech legen und backen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE