Pizza Raclette

Erstellt von

Das Pizza Raclette schmeckt würzig und ist rasch zubereitet. Ein schnelles Rezept das allen schmecken wird.

Pizza Raclette

Bewertung: Ø 4,3 (128 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

4 Stk Champignons
4 EL Mais
1 TL Pizzagewürz
500 g Pizzateig nach Grundrezept
150 g Raclettekäse
8 Schb Schinken
8 EL Tomaten (passiert)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Raclette Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Der Pizzateig kann schon am Vortag zubereitet werden. Am nächsten Tag den Teig in 4 Portionen teilen bzw. kleinere Teile runter schneiden, ausrollen und zu einer Größe der Raclette Pfännchen vorbereiten.
  2. In die passierten Tomaten das Pizzagewürz einrühren und ca. 30 Min. ziehen lassen.
  3. Währendessen den vorbereiteten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen mit der Gabel einstechen und bei 220 Grad, ca 7 min. vorbacken. (Heißluft)
  4. Für den Belag, den Schinken klein schneiden, den Mais abtropfen lassen und die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
  5. Danach den Pizzateig in die Raclette-Pfännchen drücken. Der Teig sollte nicht zu dick sein - sonst dauert es zu lange bis er fertig ist.
  6. Die Tomatensauce drauf streichen und den Belag drauf geben - zum Schluss den Käse noch darüber geben und ab damit in den Racletteofen - die Minipizza braucht ungefähr 15 Minuten, bis sie fertig ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spargel-Raclette

SPARGEL-RACLETTE

Das Spargel Raclette bringt Abwechslung auf Ihren Mittagstisch. Ein Rezept das sich auch toll für besondere Angelegenheiten eignet.

Früchte Raclette

FRÜCHTE RACLETTE

Das Früchte Raclette schmeckt köstlich und himmlisch gut. Ein super Rezept für Ihre Feste.

Raclette mit Fisch

RACLETTE MIT FISCH

In diesem Rezept bekommen Sie alle Infos über Zutaten und Zubereitung für köstliches Raclette mit Fisch und Gemüse.

User Kommentare

nala73
nala73

Mittlerweile gibt es sogar schon Mini-Pizza-Öfen. Hat die größe eines Raclettes und funktioniert total gut. ist ein toller Gag bei einer Party.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Wird denn der Pizzateig denn durch? Wäre auf jeden Fall zum Ausprobieren. So kann sich jeder zusammenstellen, was er möchte.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hallo Martina1988, bei Punkt drei im Rezept wird erwähnt, dass der Teig vorher in den Backofen muss

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Pizzateig in dem Förmchen? Backt der denn durch? Wird der oben auf die Platte gelegt? Im Schüsselchen mit Oberhitze backt der Teig doch nicht?

Auf Kommentar antworten

Marionswelt
Marionswelt

Das mit den Pizzateig kenne ich noch nicht beim Raclette. Bis jetzt waren mir nur die normalen Raclette geläufig. Eine etwas andere Variation.

Auf Kommentar antworten

lachsliebhaber
lachsliebhaber

Das ist eine Super-Idee für ein Raclette. Man hat dann quasi kleine Mini-Pizzas. Danke für diese tolle Idee. Da wir oft Raclette machen, werde ich das ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE