Powidltascherl

Das Rezept für Powidltascherl macht Kindheitserinnerungen lebendig!

Powidltascherl

Bewertung: Ø 4,3 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Butter
2 Stk Eier
500 g Kartoffel
150 g Powidlmus
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelteig werden die vorgekochten Kartoffel geschält, zerdrückt. Dann etwas abkühlen lassen.
  2. Nun das Mehl, 1 ganzes Ei und ein Eigelb vermischen und etwas salzen.
  3. Die Masse kann jetzt zu einem Teig verknetet werden. Auf einer mit Mehl beschichteten Arbeitsfläche wird der Kartoffelteig ausgerollt. Mit einer passenden Form Kreise ausstechen.Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen.
  4. In die Mitte jeweils ein TL Powidl geben, die Teigtaschen an den Enden mit Eiweiß bestreichen und zusammenfalten.li> Die Tascherl in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Tascherl darin schwenken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE