Quinoa Laibchen mit Gemüse

Die Quinoa Laibchen mit Gemüse sind ein tolles Rezept, wenn sie keine Lust auf Fleisch haben. Auch in der veganen Küche beliebt.

Quinoa Laibchen mit Gemüse

Bewertung: Ø 4,2 (62 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Msp Chili
1 Stk Ingwer (2 cm)
4 Stk Kartoffeln
1 Msp Kümmel
3 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
1 Tasse Quinoa
1 TL Salz
2 Tasse Wasser
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Quinoa Laibchen mit Gemüse zuerst Quinoa mit dem Wasser in eine Topf verrühren und kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und quellen lassen. Anschließend aufkühlen.
  2. Die Kartoffel in einem Topf mit Wasser weich kochen, abseihen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Zwiebel und Ingwer schälen und fein reiben.
  3. Quinoa, Kartoffelbrei, Zwiebel und Ingwer in einer Schüssel vermengen. Nun mit Chili, Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig abschmecken.
  4. Aus der Masse kleine Laibchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen beidseitig knusprig braun braten.

Tipps zum Rezept

Servieren sie dazu grünen Salat und einem Knoblauch-Kräuter-Dip.

ÄHNLICHE REZEPTE

Käsknöpfle

KÄSKNÖPFLE

Ein köstliches "käsiges" Rezept ist dieses Rezept für Käsknöpfle.

Bunte Gemüse-Paella

BUNTE GEMÜSE-PAELLA

Dieses Rezept für Bunte Gemüse-Paella ist nicht nur für Vegetarier ein Highlight.

Baked Beans

BAKED BEANS

Ein vegetarischer Leckerbissen aus England sind die Baked Beans. Es lohnt sich dieses Rezept auszuprobieren.

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Erdäpfel-Zucchini-Laibchen

ERDÄPFEL-ZUCCHINI-LAIBCHEN

Eine vegetarische Delikatesse bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Die saftigen Erdäpfel-Zucchini-Laibchen sollten Sie ausprobieren.

Crostini

CROSTINI

Crostini sind kleine Köstlichkeiten, die oftmals als Vorspeise verzehrt werden. Hier das ideale Rezept dazu.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

silviatempelmayer, ich glaub nicht dass das scharf ist. den pfeffer kann man dosieren, aber den empfinden meine kinder nicht als scharf, und den ingwer kann man auch sehr sparsam einsetzen. alles eine frage des persönlichen geschmacks :-)

Auf Kommentar antworten

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Dazu noch einen Sauerrahm, Quark Joghurt Dip und man eine vollwertige kalorienreduzierte Speise Super

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Oh ist das nicht sehr scharf. Ich göaube das ist nichts für meine Kinder, die mögen keine scharfen speisen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE